Seite 3 von 25 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 372

Thema: [CK2 MP4] Aufstieg des Judentums

  1. #31
    Indifferent Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    13.054
    Wir geben also Geld aus um eine Frau an den Hof zu holen, mittels 'Present Débutante' wird eine zufällige 17 jährige am Hof generiert... die ist am Ende auch nicht toll, hat aber immerhin keine negativen Traits.

    Bild

    Das ging alles ordentlich an den Geldbeutel, der Krieg gegen die Abyssiner ist aber praktisch gewonnen, daher entlassen wir die Söldner schon bevor der Krieg tatsächlich vorbei ist.

    Bild

    Die erste Epidemie bricht bei uns aus, Camp Fever. Wir verschanzen uns natürlich in unserer Burg und werfen jeden raus der anzeichen für diese Krankheit hat... trifft zum Glück niemand wichtigen.

    Bild

    Der Krieg ist endlich vorbei, fast 3 Jahre hats gedauert... sehr positiv dabei: Wir haben auch die Grafschaft von Massawa erhalten

    Bild

    Nach ca einem Jahr Erholungspause gehts weiter, dieses mal erobern wir das Horn von Afrika von den Berbern. Da kriegen wir alle 3 Provinzen mittels Holy War, Sunnis gibts keine mehr in der Nähe die ihnen helfen können, die Rassid sind Shia. Unsere Tributstaaten landen schonmal eine kleine Armee an die natürlich gleich von den Berbern vernichtet wird... was machen die auch da hinten

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  2. #32
    Indifferent Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    13.054
    Wir warten mit unserer Hauptarmee dann mal auf die anderen Tributtruppen und marschieren dann gemeinsam los, damit haben die Berber keine Chance.

    Bild

    Ein toller Vorteil wenn man Mitglied der Hermetic Society ist: Ab dem zweiten Rang kann man sich eine Potion brauchen um die Zustände 'Depressed' und 'Stressed' zu entfernen .

    Bild

    Der Krieg gegen die Berber ist vergleich zu den bisherigen 10 Jahren endlich mal ne ruhige Phase und so entscheid ich mich mal zu guggn, was die anderen so treiben . Auf dem ersten Blick ist nichit viel passiert, aber das täuscht. Austra ist ein burgundischer Herzog geworden, Unnütz ist nun sizilianischer König, auch Oppenheimer hat in Griechenland einen Herzogtitel erhalten. Calibas hat etwas expandiert... schauen wir mal genauer hin

    Bild

    PCGamer in Spanien hatte drei heilige Kriege gegen sich, die er glaub alle gewonnen hat. Bzw zumindest nicht verloren hat. Außerdem hat er Galizien erben können, sieht sich aktuell aber einer großen Revolte gegenüber.

    Bild

    Calibas hat zwar Territorium gut gemacht, wurde am Ende aber von Cumania vasalliert . Im ersten Spiel warens die Byzantiner die ihn unterworfen haben... #FREEALANIA!

    Bild

    Sonst... weiß gar nicht, war ja sehr mit meinen Kriegen beschäftigt. Brandenburg hatte einen langen Krieg gegen den König von Sachsen, der Anhalt wollte... das wars im großen glaub ich, die anderen können aber gern auch berichten
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  3. #33
    Indifferent Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    13.054
    Zurück zu unserem Reich, wir bekommen eine Einladung zu einem Ritual! Ein göttliches Wesen berührt uns und wir wollen von ihr wissen, wie die Sterne funktionieren! Ich hab keine Ahnung was der Unterschied zwischen den ganzen Optionen hier ist, schauen wir mal

    Bild

    Das Ergebniss ist dieses mal leider negativ, -1 Diplo für 5 Jahre.

    Bild

    Der Krieg gegen die Berber wurde unterdessen gewonnen, Zeit uns den schönen Dingen im Leben zu widmen... wir bauen ein Labor für weitere Studien im Rahmen der hermetic society.

    Bild

    Außerdem investieren wir in unsere Armee, Zeit aufzurüsten.

    Bild

    Leisten können wir uns das durch unser starkes Einkommen, fast 200g/Jahr. Die Tributstaaten leisten über 10% dieses betrages, gefällt mir

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  4. #34
    Indifferent Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    13.054
    Wir bauen das Labor so toll aus wie möglich, investieren am Ende gut 200g Emoticon: smug

    Bild

    Auch die hermetic society ist vom Labor angetan

    Bild

    Zeit uns langsam wieder den anstrengenderen Aspekten zu widmen... denn bei den Rassids eröffnet sich grade eine Möglichkeit - sie haben Rebellenprobleme. Knapp 9000 Mann der Hurufi Rebellion hat es sich in ihren zwei Afrikaprovinzen gemütlich gemacht.. wir warten noch etwas ab, werden dann aber bald zuschlagen. Die Hurufi ist eine Häresie der Shia Religion - praktisch genauso wie die Samariter bei uns. Das heißt auch hier: Jede Provinz die sie erobern wird am Ende unabhängig wenn sie gewinnen.

    Bild

    Beim lesen eines Buches werden wir Depressiv , gut das wir die Potion haben und diesen Trait sofort wieder entfernen können

    Bild

    Mitte Juni 1080 gehts los, wir gehen den Yemen erobern Emoticon: charge

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  5. #35
    Indifferent Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    13.054
    Wir sammeln unsere Truppen und betrachten noch kurz das Gemetzel der letzen paar Rassid Truppen

    Bild

    Hier mach ich einen Fehler... ich komm nicht in den Yemen rüber und dacht, dass ich dann einfach die Afrikaprovinzen selbst erober... das reduziert aber die Warscore die die Rebellen gegen die Rassid haben und verlängert so ihre Rebellion, und bevor die Rebellion nicht vorbei ist werden auch wir den Krieg nicht vollenden können... arg.

    Bild

    Mittels einer anderen Fähigkeit der hermetic Society lese ich das Horoskop meines Sohnes... damit kann man seine Entwicklung etwas beeinflussen (wie genau das geht weiß ich auch noch nicht...). Wie es scheint soll er aber ein guter Kämpfer werden, na genau das wollte ich auch für ihn

    Bild

    Wir setzen seinen Bildungsfokus entsprechend, er hat auch einen dafür passenden Kindheitstrait. Leider gab es in meinem ganzen Reich keine Person die ebenfalls eine Kampfausbildung hat, ich konnte ihm also keinen guten Guardian/Lehrer geben

    Bild

    Die Sterne scheinen gut zu stehen für unseren Sohn

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  6. #36
    Indifferent Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    13.054
    Nicht so gut steht es um uns selbst, König Dawit ist leider im Kampf verstorben... versteh ich allerdings nicht so ganz, wir haben gar nicht gekämpft . Ist mir im Spiel auch gar nicht aufgefallen... Oh well. Suckt natürlich mega, nur 32 Jahre alt war er... bei zwei Söhnen steht die Chance zum Glück nicht ganz schlecht das zumindest einer Erwachsen wird... hoff ich. Zwei Provinzen sind damit vorerst von unserem Reich gewichen, Tigrinya und Semien sind an unseren kleinen Bruder gegangen. Naja kein Problem, das lässt sich schon wieder integrieren wenn wir wollen

    Bild

    An der Rassid Front tut sich nix also schauen wir mal wieder kurz zu den anderen und finden unseren Brandenburger erneut im Krieg mit dem Sachsen... Hindi und Austra helfen ihm aus und zusammen können sie den Kampf gewinnen

    Bild

    Dann dachte ich schon, dass das Spiel jetzt komplett in die Hose geht.. wir fangen mitm Erbrechen an. Unser Arzt stellt kurz daraufhin Tollwut fest, was praktisch ein sicheres Todesurteil wäre... zum Glück geht das Symptom später weg ohne das weitere folgen - wir überleben fürs erste

    Bild

    Drei Jahre sind wir jetzt schon im Krieg und es tut sich immer noch nix. Ich trau mich auch nicht Söldner anzuheuern um durch die Rebellen durchzubrechen - denn selbst mit Söldnern wären wird en ~9000 Truppen unterlegen. Wir ziehen also von Tadjoura fürs erste ab damit die Rebellen diese Provinz wieder erobern können und hoffentlich machen sie dann Frieden. Ich hätte mittels Schiffen unsere Armee auch übersetzen können an den Rebellen vorbei, aber ich hätte unsere Allierten nicht mitnehmen können und ich wollte nicht, dass die evtl in die Rebellen reinrennen wenn ich nicht dabei bin.

    Bild

    Die Warscore dreht sich nämlich auch langsam gegen uns... da wir einen Krieg für Sanaa führen und dort noch nix erobert haben tickt die Warscore immer und immer mehr in Richtung unseres Gegners.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  7. #37
    Indifferent Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    13.054
    Eine Rebellenarmee zieht von Aden ab und wir könnten ohne Kampf übersetzen und an den Rebellen vorbei vllt nach Yemen gelangen... aber am Ende ist mir das zu risky.

    Bild

    Ein großer Kampf tobt im Norden des Yemens, es wird vermutlich die letze Schlacht der Rebellion sein... und wo wir grade von Rebellionen sprechen, die Abyssiden haben auch eine kleine Rebellion am laufen (unten links). ~6,2k Mann, da wird auch bei ihnen nicht viel gehen... und was isses für eine Rebellin? Richtig, eine Häresie . Es sind Monophysite Rebellen... hoffentlich erobern sie einiges, denn das wären die nächsten leckeren Happen für uns

    Bild

    Jup, so wars dann auch. Damit entsteht ein neuer Staat in unserer Nachbarschaft: Tadjoura. Ihre Staatsreligion ist die Hurfur Häresie, sie werden also keine Freunde haben wenn wir demnächst bei ihnen vorbeischauen

    Bild

    Am anderen Ende der Karte landet Hindi einen großen Coup: Er wird zum König von Frankreich gewählt! Er muss hier in große Fußstapfen der treten, der alte König war... sehr speziell. Er war bekannter Satanist, verrückt, possesed und viele andere tollen Eigenschaften.. und oben drauf war es William der Eroberer, der in unserer Runde es nicht geschafft hat England zu erobern

    Bild

    Im July '84 gewinnen wir dann endlich den Krieg gegen die Rassiden . War ja schwer genug. Als nächstes holen wir uns die zwei Provinzen der Tadjoura die ebenfalls im Yemen liegen, dann schauen wir weiter.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  8. #38
    Indifferent Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    13.054
    Unser aktueller König, Getachew, wird erwachsen! Er richtet zügig eine Speerwurf Wettstreit aus bei dem einer unserer Grafen versehentlich gepiekst wird . Passend zu seiner Krönung haben wir auch den Krieg gegen die Tadjoura gewonnen

    Bild

    Leider sind seine Vasallen ihm nicht sonderlich froh gesonnen... und wollen jetzt, dass wir dem Rat mehr Rechte einräumen. Am Ende geb ich hier nach, unser König ist leider nicht sonderlich stark und die ganzen Kriege haben unsere Manpower etwas erschöpft...

    Bild

    Hätt ichs aber mal nicht gemacht, denn schon kommt nen Monat später der nächste um die Ecke, und die Ratte möchte unabhängig werden... so nicht.

    Bild

    Wir heuern direkt Söldner an da ich Manpower sparen möchte und hauen die Rebellen weg.

    Bild

    Im Kampf kann unser König sich auszeichnen und wir geben ihm 'Desert Expert'... dachte an der Stelle das es gut wäre da in Arabien und auch Richtung Ägypten einiges an Wüste ist, bereu es aber im Nachhinein... wir haben noch viel bei uns in Abyssiden zu erobern und das ist fast alles Berge, da hilft dieser Bonus uns nicht aus.... hätte lieber schwere Inf nehmen sollen, das würde immer helfen.. oh well. Zu allem Überfluss wird unser König während der Rebellion auch noch zum Feigling

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  9. #39
    Indifferent Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    13.054
    Ein paar Rebellen kommen über die Grenze zu uns.. wir entledigen uns ihnen schnell. Die letzen beiden muslimischen Reiche in unserer Ecke, die letze Tajdoura Provinz und die letze Provinz der Rassiden werden von unseren Vasallen angegriffen und eine nach der anderen in unser Reich integriert

    Bild

    Die Monophysite Rebellion war ein voller Erfolg, ganze 4 Provinzen konnte der neue Staat 'Gojjam' aus dem gebeuteltem Abyssinia rausschlagen... die haben damit nur noch 2 Provinzen.

    Bild

    Wir schlagen natürlich sofort mit einem heiligen Krieg zu! Das Ziel: Das Herzogtum Gojjam... die zwei Provinzen direkt südlich von unserem Reich . Auch für diesen Krieg benötigen wir Söldner, denn die Rebellentruppen sind noch nicht despawnt... ziemlich teuer das ganze aber was will man machen

    Bild

    Der Krieg hat kein Jahr gedauert. Als nächstes greifen wir die Abyssiden an, deren König ist de facto noch Herrscher über einen Temple in unserer Hauptprovinz... so nicht!

    Bild

    Auch diesen Krieg gewinnen wir natürlich . Jetzt heißt es aber erst mal wieder abwarten... unsere Manpower ist unglaublich niedrig aktuell... davon abgesehen haben wir kaum gute CBs.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  10. #40
    Indifferent Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    13.054
    Zeit mal wieder zu den anderen zu schauen.. in Spanien ist mal wieder Bürgerkrieg . Inzwischen hat PCGamer es aber geschafft, die drei größeren spanischen Königreiche unter dem Banner von Castille zu vereinen... gestartet ist er zwar als Leon, aber in der Ecke ist das oft etwas chaotisch mit dem Namen . Hindi hat in Frankreich unterdessen vom römischen Kaiser öfters aufn Deckel bekommen, ich glaub zwei Kriege hat er verloren für das Herzogtum von Aquitaine... er hat sich einen muslimischen Tributstaat geholt in der Hoffnung, dass diese zusätzliche Manpower und Gold ihm helfen würden (daher auch das 'France' in Spanien), war dann aber nicht der Fall

    Bild

    Nach wenigen Jahren ausruhen versuchen wir uns an einem heiligen Krieg gegen einen unserer ehemaligen Tributstaaten (mit dem Tod von Dawit sind die wieder komplett unabhängig geworden) der leider nicht funktioniert hat. Während noch ein anderer heiliger Krieg lief (ich glaub Shewa hatte Abyssinia angegriffen oder so) dachte ich, dass ich ein Zeitfenster hab... hat am Ende aber nicht gereicht.

    Bild

    Und damit sind wir am Ende dieser Session, bis 1095 hats gereicht, also knapp 30 Jahre . Eine komplette Spielerübersicht (Unnütz musste nach der Hälfte gehen und Calibas war zum Ende hin auch schon weg)

    Bild

    Der faszinierendes Screen für mich diese Session: Die Religionsübersicht. Wir haben sage und schreibe 6 Religionen in unserem Reich:
    - Jüdisch (eine Provinz im Yemen , die einzige Region die konvertiert ist und unser Rats Rabbi hat bisher gar nix gemacht)
    - Sunni
    - Huruft
    - Shia
    - Monophysite
    - Miaphysite

    Zwei weitere sind praktisch auch schon in unserem Reich:
    - Samaritan in Semien das wir uns schnappen sobald wir unseren Bruder nicht mehr als Notfallversicherung brauchen sollte unser aktueller König sterben
    - Nestorien in Socota, die kleine Insel vor dem Horn von Afrika die wir grade erobern

    Eigentlich wär ich an der Stelle ja dafür für unser Reich die Religionsfreiheit zu proklamieren . Wie wir das alles zu jüdisch konvertieren wollen ist mir ein Rätsel.

    Bild

    Zum Schluss noch ein paar Übersichtscreens... unsere eigenen Levies sind irgendwie von 4,5k im letzen Militärscreen zu jetzt 3,5k gefallen, weiß gar nicht was da passiert ist, geändert hab ich eigtl nix. Egal, damit haben wir insgesamt 5,5k Truppen, mit beiden Söldnereinheiten also knapp 10.000... die Fatimiden haben unterdessen ~15k, die Seljuk ~25k.... da müssen wir ne riiichtig gute Situation abwarten.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  11. #41
    Indifferent Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    13.054
    Ein Blick auf unser Reich ohne besondere Filter... sieht ziemlich gut aus, das Königreich von Abyssidien ist fast komplett erobert. In 3 Jahren ist der Waffenstillstand mit Gojjam vorbei, dann können wir uns zwei weitere Provinzen von ihnen holen, die letze wird sich dann wohl ein Vasall von uns schnappen denk ich. Die letze Abyssidien Provinz muss auch irgendwie fallen... mal schauen... solang die nicht in unserem Besitz ist können wir nämlich nicht König werden (das ist der primäre Titel von dem typen und primäre Titel kann man nicht usurpieren). Vermutlich müssen wir doch noch mal die Kleinstaaten zum Tributzahlen bitten damit wir den Holy War CB verwenden können.

    Bild

    Unser Character... noch immer keine Kinder und er ist schon 26 (seine Frau 24). Hat Oppenheimer seiner Dame irgendwas böses mitgegeben bestimmt damit sie für mich keine Kinder zeugt trotz Family Fokus (+25% Fruchtbarkeit) und Groom an Heir Ambition (+20% Fruchtbarkeit) . Immerhin ist sie grade schwanger, hoffentlich wirds n großer starker Junge . Wenns n Mädel wird würd ich vermutlich sogar unser Erbrecht ändern damit auch Frauen im Fall der Fälle erben können... der Bruder ist zwar als Notlösung auch noch ne Möglichkeit, der hat aber seit längerem Brustschmerzen... nicht gut. Und sonst.. joa, ist ne Lusche unser Kerl aber was kann man machen ^^

    Bild

    Technologisch sind wir kaum weiter gekommen, bald sollten wir genug Punkte für Legalism 3 haben, damit können wir dann Primogeniture oder Ultimogeniture einführen damit unser Reich nicht wieder splittet sollten wir mehrere Söhne haben... wobei das ne Luxusoption ist grad, so ganz ohne Söhne . Leider kann jeder Herrscher nur einmal das Erbrecht ändern, also entweder agnatic-cognatic ändern oder die primogenitur.. mal schauen. Müsste auch mal die Militärtechs boosten.

    Bild

    Unsere Moral Authority beträgt durch die vielen gewonnen heiligen Kriege immerhin schon 42! Das sollte beim konvertieren helfen, unser Court Rabbi hat inzwischen ne ~4% Chance eine Grafschaft zu konvertieren, am Anfang des Spiels wars nur ~2%. Wichtig wäre hier, die religösen Zentren unserer Religion zu erobern... aber da müssen wir gegen die Fatmiden (nähste aufm Sinai) oder Seljuken (nächste im Oman, also recht nah) ran...

    Bild

    Und zum aller letzen Schluss noch ein Bild von Europa, nachdem sich der König von Frankreich Hindi dem Kaiser unterworfen hat .

    Bild

    Was ist also der Plan fürs nächste mal? Nun zu einem möglichst zügig die restlichen Christen in Nubia einsammeln, ich möcht die Grenze mit den Fatmiden in Ägypten. In Arabian möcht ich nicht weiter gegen sie vorgehen, da wir dort Mekka und Medina erobern würden und das würde fast garantiert in nem Jihad gegen uns Enden. Aktuell führen sowohl die Shia als auch die Sunni einen Jihad gegen Byzanz für Anatolia und da Byzanz durch ne große Revolte aktuell geschwächt ist werden die das auch gewinnen... das heißt dann aber auch, dass bald ein Kreuzzug losgehen wird und evtl die Fatimiden angreift - was auch für uns eine Chance wäre Territorium der Fatmiden zu annektieren.... ich glaub aber nicht, dass wir das zeitlich schaffen aber wer weiß.

    Gut, soviel von mir, danke fürs Lesen . Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt gilt wie immer: Raus damit!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  12. #42
    Unregistrierter Benutzer Avatar von Caves_of_steel
    Registriert seit
    05.04.16
    Beiträge
    952
    Sonst... weiß gar nicht, war ja sehr mit meinen Kriegen beschäftigt. Brandenburg hatte einen langen Krieg gegen den König von Sachsen, der Anhalt wollte... das wars im großen glaub ich, die anderen können aber gern auch berichten
    das werde ich wohl mal tun.
    habe nicht damit gerechnet, daher keine screenshots ^^

    Die guten Nachrichten zuerst: mein Herrscher lebt noch. der selbstgebastelte Char hat zwar mittlerweile einen Arm verloren, aber herrscht noch glücklich und zufrieden über Powys.
    Leider habe ich während des Spiels kaum Ansprüche auf meine Nachbarn generieren können, wodurch ich Wales noch nicht vereinen konnte und solangsam drängt dafür die zeit, denn wenn ich es nicht schaffe wird mir das Gavelkinderbrecht mein Reich teilen, da ich ja von Anfang an zwei Herzogtümer halte (Powys und Gwynedd). Glücklicherweise führe ich gerade den Krieg der mir die 5. und damit letzte benötigte Provinz für die Gründung von Wales einbringen sollte.

    Kriege habe ich trotzdem geführt: fast die ganze Irische Küste ist Tributstaat geworden, sodass ich im Augenblick keine Äußeren Feinde fürchten müsste.

    Meine heiratspolitik war einigermaßen erfolgreich: mein erster Char war mit einer Englischen Prinzessin verheiratet und daher haben alle meine Kinder Ansprüche auf den Englischen Thron, mein ältestes Kind ist auch gerade mit der Königin von Schottland verlobt, sodass ich wenn alles gut Läuft sehr bald ein vereinigtes Großbritannien haben sollte. Der Weg dahin ist nicht leicht, aber Satan wird mich sicherlich leiten. Wozu bin ich sein Hohepriester?

    Das bringt glaube ich auch schon die Amüsantesten Teile meines spiels hervor: mein Char ist hoffnungslos bekloppt: er ist verrückt, besessen, hört die Stimme satans, ist ein Pfähler, Grausam, etc. etc. Leider hab ich nie die Möglichkeit bekommen Kannibale zu werden. Das hätte wohl noch gepasst.
    Hohepriester Satans zu sein ist sehr Spassig, würde mir aber VIEL mehr bringen wenn ich teil eines großen Reichs wäre, da die meisten aktionen ja nur auf leute im eigenen Reich gehen oder der eigenen Gesellschaft gehen, daher war ich schon am Überlegen mich dem englischen König zu unterwerfen, habe mich aber letztlich dagegen entschieden: ein Waliser unterwirft sich nicht! Größter Erfolg: ich brachte Wilhelm den Eroberer um, als er gerade Frankreich und England vereinigen wollte. zufällig wurde der nämlich plötzlich sehr sehr krank und ich wollte kein Megareich an meiner Grenze, außerdem war er da noch Konkurrent beim Rennen um die Stelle als Hohepriester ...
    Laufend:
    Baldur's Gate : EE

    Abgeschlossen:
    Paradox
    Stellaris MP 1: Ka-Thanian? HAK HAK HAK
    Stellaris MP 2: Submit to my will
    Stellaris MP 3: Prof:"Jeder verdient eine zweite Chance"
    HOI 4 MP1 : Vaschismus für die Welt

  13. #43
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    12.147
    Super spannend.

    Ich hab ja vor ein paar Jahren auch mal ein Spiel mit Abyssinien angefangen, daher kenne ich die Region noch recht gut.

    Liest sich unglaublich faszinierend, gerne mehr davon!

  14. #44
    Gamer aus Leidenschaft Avatar von PCGamer
    Registriert seit
    05.06.14
    Ort
    Schlüchtern
    Beiträge
    3.631
    Zitat Zitat von Slaan Beitrag anzeigen
    PCGamer in Spanien hatte drei heilige Kriege gegen sich, die er glaub alle gewonnen hat. Bzw zumindest nicht verloren hat. Außerdem hat er Galizien erben können, sieht sich aktuell aber einer großen Revolte gegenüber.

    Achtung Spoiler:
    Bild
    In der Tat habe ich alle drei gewonnen. Zwei waren gegen mich als León gerichtet, einen habe ich von meinem Bruder aus Gallizien geerbt. Alle drei habe ich zu 100% gebracht und gewonnen. León beugt sich doch nicht diesen Muselmännern.

    Zitat Zitat von Slaan Beitrag anzeigen
    Zeit mal wieder zu den anderen zu schauen.. in Spanien ist mal wieder Bürgerkrieg . Inzwischen hat PCGamer es aber geschafft, die drei größeren spanischen Königreiche unter dem Banner von Castille zu vereinen... gestartet ist er zwar als Leon, aber in der Ecke ist das oft etwas chaotisch mit dem Namen . [...]

    Achtung Spoiler:
    Bild
    Was die Rebellen angeht: Das ist halt vor allem dieser nervige Herzog von Portucale. Der ist mir in allen SP-Testspielen und auch hier ein Dorn im Auge. Leider bisher noch nicht die Möglichkeit gehabt ihn loszuwerden. Und natürlich ist Königreich Kastillien der beste Titel, weil es spanisch Gelb ist.

    Und mal kurz zu meinem Reich: Herrscher erobert Königreich Gallizien, wird in der Zwischenzweit krank und verliert ein Auge beim Heiler. Durch verlorenes Auge Infektion und nach 8 (oder 9) Jahren: tot. Sein Sohn erbt und stirbt ebenfalls nach 8 Jahren an den Pocken. Der Onkel (Bruder meines 1. Herrschers), König von Kastillien, erbt dann alles. Und auch er stirbt daraufhin 8 Jahre später an Altersschwäche . Aktuell regiert der schwule Sohn, der aber trotzdem ein Kind mit seiner Frau gezeugt hat.

  15. #45
    Forenquösi Avatar von Austra
    Registriert seit
    23.03.11
    Ort
    Kanto
    Beiträge
    2.586


    Bin mal gespannt, wie lange es dauert bis ein Konflikt zwischen dir und Europa wirklich im Bereich des Möglichen liegt. Bei der Wachstumsgeschwindigkeit... Und ganz ohne irgendwelche fertigen Königreiche per Feudalwahl vor die Nase gesetzt zu bekommen.

    Muss mir mal anschauen ob die Screenshots die ich am Sonntag gemacht habe für eine eigene Story reichen könnten. Allerdings fürchte ich, dass Oberburgund nicht ganz so spannend sein könnte wie Axum. Mit einer Minderjährigen als Herrscherin.
    Zitat Zitat von Kendogan Beitrag anzeigen
    Wer Pokémon für ein Kinderthema hält, hat halt einfach keine Ahnung wovon er spricht :sz:

Seite 3 von 25 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •