Seite 25 von 25 ErsteErste ... 152122232425
Ergebnis 361 bis 372 von 372

Thema: [CK2 MP4] Aufstieg des Judentums

  1. #361

  2. #362
    Gamer aus Leidenschaft Avatar von PCGamer
    Registriert seit
    05.06.14
    Ort
    Schlüchtern
    Beiträge
    3.629
    Sobald nur einer wütend ist, ists schon aus. Da sind Leute in den Fraktionen mit 60 Zufriedenheit. Das Limit bei 80 (oder wo es sich befindet) anzusetzen ist mE quatsch.

  3. #363
    Indifferent Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    13.033
    Kapitel 9: Das Ende

    So, dies wird das letze Update für das CK2 MP werden und es wird eher ein Abschlussbericht als irgendwas anderes, da ich gestern leider kurzfristig keine Zeit hatte. PCGamer war so freundlich mir sein .save zur Verfügung zu stellen, schauen wir uns zuerst mal die Welt an:

    Bild

    Auffällig ist, dass irgendjemand unser schönes Israel in Alanien umbenannt hat . Hindi heißt weiterhin jetzt 'Meins', während Austra sich als 'Nicht Hindi' umbenannt hat, laut Gerüchten die an mein Ohr getreten sind hießen die Reiche vor kurzer Zeit unter anderem 'Hindi', 'Nicht Hindi', 'Auch nicht Hindi' (Britannia) und 'Erst Recht nicht Hindi' (Hispania) .

    Noch auffälliger wohl das lila/hellblaue Gewurschtel, dass sich zwischen der Steppe im Osten, Anatolien, Mesopotamien und Griechenland uns darbietet. Hindi erinnert sich wie folgt an die Runde:

    Zitat Zitat von CivIVer Beitrag anzeigen
    Die Mongolei wollte Byzanz angreifen, ich hab gesagt ich helf ihm, und welchen Kriegsgrund wählt er dann? Subjugation Daraufhin hat Oppenheimer kapituliert und ist abgehaun. Keine 2 Minuten später hats natürlich Calibas geschafft, die zwei Kaisertitel zu verkieren und nur noch König von Griechenland zu sein. Ich wurde Muslim, was meine Truppen auf 80k hochkatapultiert hat und dann gabs nen Kreuzzug um Griechenland. Ich hab mich gleich mla mit nem Tributstaatkrieg angeschlossen. Calibas konnte zwar den Papst so schnell belagern, dass der Kreuzzug gestoppt wurde, aber vor allem dank Caves hat das Imperium de Blois-Hindi, auch bekannt als Volksfront von Judäa, dann die Mongolei unterworfen. Calibas konnte sich zwar wieder an die Macht putschen, hat aber natürlich nicht umrissen, dass es zwei Kaisertitel sind und daher das Mongolische Reich komplett zerstückelt und hatte dann keine Lust mehr
    Damit war Oppenheimer mit seinem Byzanz komplett raus aus dem Spiel - hinterrücks von seinem ehemaligem Vasallen Calibas erdolcht - und durch die Spaltung der Mongolen durch die Kaisertitel kam das Wirrwar. Erklärt auch, warum das große 'Meins' über Byzanz und der Steppe liegt: Sie sind aktuell Hindi zum Tribut verpflichtet. Wären wir dabei gewesen, wir hätten Oppenheimer sicher vor dem Untergang bewahren können! (vermutlich nicht, aber wer weiß )

    Bild

    Lassen wir unseren Blick weiter streifen, Caves hat die leten 10 Jahre genutzt seine Balkanbesitzungen zu erweitern (sowie sich wohl etwas in Polen zu holen), so ist nun auch Schweden unter seine Fuchtel gekommen. Spanien hat sich etwas tiefer ins Mali Reich gefressen und was Austra getan ist fällt mir mal wieder nicht auf

    Bild

    Soweit zu den Geschehnissen der letzen Session, würde mich freuen, wenn die anderen Mitspieler noch etwas mehr dazu schreiben würden . Schauen wir nun auf den Endstand unseres Reiches, zuerst Kultur. Sehr wenig hat sich seit Spielstart geändert, unsere ursprünglich Äthiopische Kultur ist nur in eine Provinz im Yemen geswappt... bemerkenswert einzig die Sephardi Kultur, die inzwischen in zwei Provinzen etabliert wurde! Zum einen in der Provinz im Kgr Jerusalem die schon beim letzen mal gezeigt habe, zum anderen in einer persischen Provinz!

    Bild

    Denn die KI hat mit einem heiligen Krieg uns hier ein neues Herzogtum erobern können - Kerman . Sonst ist in unserem Reich nix weiter passiert das ich sehen konnte.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  4. #364
    Indifferent Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    13.033
    Im religösem Department sieht das schon viel besser aus, langsam aber sicher haben wir die Bevölkerungen bekehren können. Nicht annährend wo ichs gern gehabt hätte aber wirklich schlecht isses auch nicht

    Bild

    Finanziell sind wir auch ganz gut unterwegs mit +58,54 pro Monat, im Vergleich:

    - Hindi: ~80
    - Caves: ~61
    - PCGamer: ~58
    - Austra: ~58

    Bild

    Schauen wir nun etwas in Ledger für den globalen Vergleich, zuerst die Religionen... welche nicht sonderlich überraschen bei 4 starken christlichen Herrschern in Spielerhand zu Spielbeginn . Etwas schade, dass wir die Yazidis nicht übertrumpfen konnten, da sie allerdings vor allem durch die von uns mit verursachten Sunnitischen Schwäche kommen ist das vertretenswert. ist, dass wir alle Heiden überholt haben

    Bild

    Ein Blick auf unsere aktuelle Dynastie, 9 Herrscher befinden sich aktuell in unserem Reich . Zwei von ihnen sogar ziemlich stark, wobei Kaleb sauer ist da die KI ihn wohl umbringen wollte . Man sieht hier auch etwas Vielfalt in der Kultur: Äthiopisch, Sephardi, Bedouin, Levantine und Ägypter . Vielleicht hätten wir mehr machen können um unsere Dynastie stärker zu verbreiten, ist aber auch nicht völlig schlecht.

    Bild

    Ein Blick auf unsere Vasallen zeigt die Früchte unserer Strategie mit wenigen starken Vasallen, bin hier ziemlich zufrieden.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  5. #365
    Indifferent Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    13.033
    Die größten Staaten, wenig überraschend liegt mit Abstand Hindi an erster Stelle, gefolgt von dem mongolischen Byzanz. Die kleinsten Spielerreiche sind die von PCGamer und uns, ist aber wenig überraschend, mussten wir doch alles uns selbst erkämpfen und konnten uns nicht ins gemachte Bett setzen Emoticon: polly

    Bild

    Nach der 'Score' sortiert sieht es schon viel besser aus, da ist nur Hindi an Spielerreichen vor uns. Score ist, glaub ich, Prestige + Piety aller Herrscher, das Zeichen wahrer Größe also! Spannend auch, wie sich ein paar Indische Reiche hier reingemogelt haben

    Bild

    Was uns zu den letzen Vergleichen bringt: Das Prestige der Dynastien! Ich fang einfach mal mit uns an, wir hatten insgesamt 178 Mitglieder unserer Dynastie, von denen noch 81 Leben und das Prestige unseres Hauses beträgt 1481 Punkte. Wie genau dieses 'Hausprestige' berechnet wird weiß ich leider nicht, je nach Titel beim Ableben eines Herrschers der Dynastie denk ich?

    Bild

    Als nächstes such ich einen überlebenden Character des Hauses Uzo, Oppenheimers Dynastie. 83 Mitglieder und nur 20 lebende gab es über die letzen ~150 Jahre mit einem geringem dynastischem Prestigewert... kommt wohl vor allem von seiner Bastardstragie sowie sehr lang lebenden Herrschern.

    Bild

    Weit vorn vom Prestige auch hier Hindi, wobei wir uns besser fortgepflanzt haben

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  6. #366
    Indifferent Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    13.033
    Das schottisch/walische House Gwynedd von Britannia hat ähnlich viel Prestige wie wir

    Bild

    Die Habsburger sind ein gutes Stück abgeschlagen, ihre dynastischen Unglücke kann man gut an ihrer sehr geringen Anzahl ihrer Dynastie nachverfolgen

    Bild

    Das noble Haus de España erreicht mehr Prestige als wir, aber auch hier fehlt es merklich an dynastie Mitgliedern. Nur 27 Lebende Mitglieder aktuell, also sowas!

    Bild

    Und zum Schluss das Haus 'de Hauteville' von Cpt.Unnütz, der auch ohne Kaisertitel mehr Dynastieprestige hinbekommen hat als Oppenheimer irgendwie

    Bild

    Das Dynastieprestige sortiert:
    2671 Blois-Hindi
    1616 de España
    1481 Gideon
    1437 Gwynedd
    968 Habsburg
    745 de Hauteville
    543 Uzo

    Und damit sind wir am Ende der Story . Ein letzer Überblick über unsere Herrscher, wir werden sie nie vergessen

    Bild

    ----------------------------------------

    Vielen Dank fürs Mitlesen und auch an alle Mitspieler für die lustige Runde

    Wir wollen eine neue Runde demnächst starten, in dieser wollen wir alle einen heidnischen Anführer spielen! Vielleicht hat einer von den Lesern Lust mitzumachen? Hier gehts zum Thread (und lasst euch vom Threadtitel nicht beeindrucken, 'huldigen' auf heidnisch heißt unterwerfen )
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  7. #367
    crusader king Avatar von Oppenheimer
    Registriert seit
    07.08.12
    Beiträge
    440
    Das byzantinische Prestige ist genau aus den von Slaan genannten Gründe so niedrig. Ich habe hunderte Kinder gezeugt, von denen vielleicht jedes zehnte überhaupt anerkannt worden ist. Die legitimen Herrschekinder konnte man pro Generation in aller Regel an einer Hand abzählen. Gute Seitenlinien meiner Bastarde habe ich wieder eingeheiratet.

    Das macht großen Spass und sorgt dafür, dass man in aller Regel tolle Herrscher hat. Mein letzter Herrscher war leider nicht soo toll, war aber wohl der Session geschuldet, in der ich gefehlt habe.

    Mein Lieblingsherrscher war Vitek der Grausame, der mit seiner Intrige von um die 30 (teiweise auch deutlich höher), bis ins hohe Alter mal krass die Fäden gezogen hat und der trotz eines Bildungswertes von unter 10 Großmeister der Hermetischen Gesellschaft wurde.
    Ei gude, wie?

  8. #368
    Unregistrierter Benutzer Avatar von Caves_of_steel
    Registriert seit
    05.04.16
    Beiträge
    952
    also mein reich zu dem zeitpunkt war vermutlich in einer - im vergleich zum potential des reiches - schwachen position:

    leider sind 3 Herrscher in folge ziemlich schnell weg vom fenster gewesen, sodass ich zu einer nebenlinie meiner Dynastie zurückkam, mit der ich mich nicht wirklich befasst habe:
    der herrscher konnte nichts und hatte keinen wert über 15 und war auch noch angelsachse und nicht schotte...
    mein versuch mein reich zu islamisieren war damit auch weg.
    wollte dann eigentlich ketzer werden, aber dann kam der kreuzzug und ich hab versprochen mitzumachen, daher wieder katholisch und ein weiterer meiner pläne war wieder weg ... und das geld und ein guter teil der truppen meiner tempelvasallen war mal wieder nicht verfügbar
    das hat mich alles ne menge geld und einige pläne gekostet, aber zumindest war die britische armee die erste die eine der mongolischen Horden geschlagen hat und das auch ziemlich gründlich mit meinen circa 40k gegen ~ 55k von denen dann nur ~ 20 k übrig blieben

    es war eigentlich wirklich schade, dass das spiel zu ende war, oppenheimer hätte gegen die durch calibas halbierte mongolei durchaus das byzantinische reich zurückbekommen können, und ein spielerkrieg gegen hindi (der ja die ki unterworfen hatte) war ohnehin offen im ts besprochen ^^
    Geändert von Caves_of_steel (28. Mai 2017 um 18:55 Uhr)
    Laufend:
    Baldur's Gate : EE

    Abgeschlossen:
    Paradox
    Stellaris MP 1: Ka-Thanian? HAK HAK HAK
    Stellaris MP 2: Submit to my will
    Stellaris MP 3: Prof:"Jeder verdient eine zweite Chance"
    HOI 4 MP1 : Vaschismus für die Welt

  9. #369
    Gamer aus Leidenschaft Avatar von PCGamer
    Registriert seit
    05.06.14
    Ort
    Schlüchtern
    Beiträge
    3.629
    Der Spielerkrieg wurde nur durch Calibas verhindert, der das gesamt Spiel torpedierte.

    Ansonsten war in Spanien alles beim Alten: Rebellionen kamen und gingen, ein wenig Expansion und zwischendurch wieder Rebellionen. Und Meuchelmorde wohin man nur sieht.

  10. #370
    Bruchpilot Avatar von CivIVer
    Registriert seit
    27.09.11
    Beiträge
    8.651
    War sehr lustig, hab PCs Charakter abboniert und ständig ploppt auf, dass jemand unter mysteriösen umständen gestorben ist

  11. #371
    Gamer aus Leidenschaft Avatar von PCGamer
    Registriert seit
    05.06.14
    Ort
    Schlüchtern
    Beiträge
    3.629
    Welch Ehre vom großen Hindi abonniert zu werden.

  12. #372
    Neuerdings Calibas! Avatar von Alibaba995816
    Registriert seit
    31.08.14
    Ort
    im tiefsten Osten
    Beiträge
    784
    Also ich finde, dass ich diesen MP auf unterschiedlichste Weisen kreativ bereichert habe.

Seite 25 von 25 ErsteErste ... 152122232425

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •