Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 91 bis 97 von 97

Thema: [CK2 MP4] Aufstieg des Judentums

  1. #91
    König von Sachsen Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    12.098
    Ihr habt ja alle voll den Durchblick da oben . Gut zu wissen alles

    ---------------------------------------------

    Der Kampf beginnt Anfang Februar, bevor die ~5600 Mann von Aydhab da sind... kein toller Start. Auch die Armeezusammensetzung macht mich traurig, ein Großteil unserer Kampfeskraft kommt von leichter Infantrie die schlechter sein sollte als... nun alles andere.

    Bild

    Mitte Februar kommt die Unterstützung aus Aydhab... und das Blatt wendet sich. Unser König Taye versucht das Zentrum so gut wie möglich zu halten, verliert aber nach und nach an Boden... auch an der rechten Flanke sieht es nicht all zu gut aus, sind wir hier knapp 2000 Mann unterlegen. Zum Glück kann der Commander hier, der Herzog von Makuria, die Flanke verkleinern wodurch die zahlenmäßige Überlegenheit in der aktuellen Phase negiert wird (leider sind wir auch qualitativ unterlegen...). Unser großer Vorteil kommt von der linken Flanke, in der der Herzog von Blemmyia seine lokale Überlegenheit gut einzusetzen versteht und die Flanke der Fatmiden ordentlich aufmischt. In dieser Phase sterben jeden Tag 228 Fatmiden an der linken Flanke und nur 167 von unseren Truppen.

    Bild

    Es dauert nur wenige Tage bis die Flanke komplett zusammen bricht und es dem Herzog von Blemmyia erlaubt das zentrum zu flankieren und auch dieses aufzureiben - der Kampf ist gewonnen . Ich bin echt überrascht das wir es gewonnen haben trotz zahlenmäßiger Unterlegenheit und - wichtiger - qualitativer Unterlegenheit. Wir hatten weniger Piken, weniger Bogis, weniger leichte Kav, viel weniger schwere Kav, keine Spezialtruppen... wow.

    Ich glaub ein wichtiger Grund war, neben dem Geländebonus der je nach Truppengattung dem Gegner einen Malus von 10-15% verschafft hat, die Fähigkeit 'Unyielding' die unsere beiden Herzöge an den Flanken hatten, diese Eigenschaft gibt +20% Moral Defense und +10% Defense generell. Dazu kommt wohl auch, dass in unserer Hauptstadt Stufe zwei des Ethiopian Drilling Grounds steht, was der dortigen leichten Infantry (immerhin 910 Mann) +15% Angriff verschafft... Das alles Zusammen und irgendwie haben wir damit den Sieg holen können .

    Im Spiel selbst war mir davon kaum was bewusst natürlich, war alles zu hektisch und ich bin stark davon ausgegangen zu verlieren. Manchmal isses doch schön sich zu irren

    Bild

    Bevor sich die Fatmiden sammeln können stürmen wir in Dotawo die Burgen, Moscheen und Städte und können so den Sieg feiern

    Bild

    Die vier neuen Provinzen (zusammen mit dem überraschenden Kampfergebniss) überladen etwas mein Kopf während ich überlege, wie ich die Titel verteile... am Ende seh ich eine Option die ich noch gar nicht kannte: Ich kann meinen Kanzler fragen mir bei den Titeln zu helfen. Hm, probieren wir es! Am Ende keine so ganz tolle Idee, gibt der Kanzler doch tatsächlich mein Baronat in Axum wieder an jemand anderen, außerdem gibt er sich selbst eine der Grafschaften... hätte ich kommen sehen können

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Slaan (Gestern um 19:35 Uhr)
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  2. #92
    König von Sachsen Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    12.098
    Zitat Zitat von PCGamer Beitrag anzeigen
    Müsste es nicht sowas wie "alle de jure claims durchsetzen" geben? Ich meine mich an sowas von früher zu erinnern.

    Und ich nehme mal an, hätteste eine de jure Krieg geführt, dann hätte er die Ordenskrieger nicht umsonst bekommen. Oder gibt es die immer als Verteidiger umsonst?
    Wie CivIVer schon schreibt, es gibt einen 'Press All Claims' CB der sich aber nur auf direkte Titel Ansprüche bezieht, nicht auf de Jure Ansprüche. Wie genau es mit den heiligen Orden ist weiß ich aber nicht, ich glaub sie kosten Geld wenn man sie außerhalb von meinem heiligen Krieg einsetzt? Bin mir da aber nicht sicher.

    -------------------------------------------

    Die Seljuken befinden sich grad in einem seltsamen Krieg... irgendjemand aus Russland greift unseren netten Calibas in Alanien an und zu seiner Unterstützung kommen: Sultan der Seljuken, der Kaiser des HRE und Oppenheimer in Byzanz .

    Bild

    Apropo Calibas, der ist jetzt wieder Unabhängig . Was mir grad auffällt und wofür ich gar keinen Screen hab: Oppenheimer konnte sich den Kaisertitel des byzantinischem Reiches sichern, auch hier: Gz . In dem Screen fällt mir auch auf, dass die Seljuken sich ordentlich durch Georgien gefressen werden... hoffentlich gibts bei ihnen mal ne große Revolte.

    Bild

    Ein Blick auf das De Jure Kaiserreich von Abyssinia... das wir zu 100% kontrollieren inzwischen . Unsere Grenzen sind im Norden exakt an der Imperiumslinie, nur im Osten haben wir etwas mehr erobert (Yemen und Socota), gefällt mir . Ärgerlich nur, dass wir auch den ägypitsichen Königstitel brauchen um das Kaisertum auszurufen... oh well

    Bild

    Religionsübersicht, tja getan hat sich leider doch nix weiter .

    Bild

    Und zum Schluss die 'Welt'karte

    Bild

    Das wärs erstmal von mir, danke fürs lesen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  3. #93
    Gamer aus Leidenschaft Avatar von PCGamer
    Registriert seit
    05.06.14
    Ort
    Schlüchtern
    Beiträge
    3.143
    Also bei mir im Holy War gegen die Mauren wars so, dass ich im Angriffskrieg die monatlich mit Gold besänftigen muss. Caves meinte dann, glaube ich, zu mir, dass nur im Verteidigungskrieg (aber Glaubenskrieg) die keinen Sold kosten. Müsste man nachschauen.

    Ansonsten, wie du es aber auch selbst festgestellt hast, rate ich von dieser "lass die KI das verteilen" ab... da kommt nur Müll raus. Hat schon was von Sektor-KI aus Stellaris.

  4. #94
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.12.15
    Beiträge
    154
    Ich bin mir grad nicht sicher, ob das schon irgendwo genannt wurde, aber der Sultan von Ägypten hat eine spezielle Verbindung zu den Mamluken, der Anführer der Mamluken müsste auch ein Vasall sein, weswegen er die eigentlich immer und ich meine auch günstiger ausheben kann. Das gleiche gilt meine ich für eine andere Truppe, meine die heißen Ghazis, im 1066-Szenario, wenn man Sultan von Syrien ist.

  5. #95
    König von Sachsen Avatar von Slaan
    Registriert seit
    29.09.10
    Ort
    Hànbǎo
    Beiträge
    12.098
    @Furrax: Kann ich das irgendwie ausnutzen? Vllt das Verhältniss zwischen den Mameluken und dem Caliph schädigen sodass sie nicht helfen oder so?

    Sonst hab ich grad noch etwas nachgelesen und dabei eine Mechanik der Juden entdeckt, die mein kleines Problemchen mit der Verbreitung unserer Religion erklären dürfte: Jüdische Herrscher versuchen nicht das Judentum zu verbreiten solang sie nicht 'Zealous' sind.... . Also das erklärt nicht warum unser Rabbi so schlecht ist, aber es erklärt warum sonst im Reich tote Hose ist. Die eine Provinz im Yemen hab ich wohl nem 'Zealous' typen gegeben... Wenn ich das früher gewusst hätte . Aber gut, jetzt weiß ichs
    |學而不思則罔,思而不學則殆。 ~ 孔子|
    | Lernen ohne zu denken ist sinnlos, denken ohne zu lernen gefährlich. ~ Kong Zi |

    | During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act ~ George Orwell |

    SdM Dez16 - XCOM2 Make Humanity Great again

  6. #96
    Registrierter Benutzer Avatar von Caves_of_steel
    Registriert seit
    05.04.16
    Beiträge
    678
    ich gebe mal wieder eine kurze zusammenfassung, wobei ich nur kurz meine England strategie erläutere

    England zu bekommen war ein Plan den ich von anfang an in dem Spiel verfolgt habe: ich habe im Startkrieg um england erstmal abgewartet und geschaut wer der aussichtsreichste Kandidat ist: nach einer weile sah es für Godwinson ganz gut aus, ich habe also seine Tochter geheiratet ( alle leute die sich um den Thron streiten haben töchter, ich hätte also in jedem Falle die Tochter des Königs von England geheiratet).

    im Anschluss hatte ich tendenziell zwei Ziele:
    1. verhindern, dass England nochmal erobert wird
    2. Unruhe in England unterstützen.

    das Erste hab ich zum Beispiel gemacht, als Wilhelm der Bastard als König von Frankreich versucht hat england zu erobern, da hab ich den nämlich über meine Teufelskräfte umgebracht.
    das zweitere lief nicht so wirklich.


    meine Kinder hatten also über meine Frau ansprüche auf den Englischen Thron.

    Nun aber zum Spiel

    Nachdem meine Söhne ja schon Ansprüche auf England erhalten würden, war der nächste schritt meinen Erben mit der Schottischen Thronerbin zu verheiraten, dazu habe ich mehrfach ihre verlobten entführt und Satan geopfert, damit ich meine söhne in die entsprechende Position bringen konnte ( dazu geschenke verschickt um die meinung zu steigern, wodurch das eher angenommen wurde).
    hier hatte ich dann pech, dass mein bevorzugter erbe starb ( stark, schön und genie, die alternative "nur" stark)
    daher das ganze spiel nochmal.

    Selbst König werden konnte ich aufgrund meiner niedrigen Pietät ( wie konnte einem Teufelsanbeter das nur passieren?) erst recht spät: als die Templer und Co. gegründet wurden habe ich denen mehrfach geld gespendet, da das effektiver ist, als es beim Papst um vergebung der Sünden zu bitten.

    Nebenbeibemerkt fielen mir auch jetzt erst einige WIRKLICH gute funktionen des Teufelsanbeters auf: einen Vertrauten herbeirufen, der 3 Eigenschaftspunkte brachte und "Dunkle Heilung" , welche sogar verlorene Gliedmassen etc. wiederherstellen kann. Das kommt davon, wenn man den dlc selbst nicht hat und alles im MP rausfinden will^^

    Nun kam aber einer meiner Fehler: Harold Godwinson war gestorben und dadurch war mein Nichtangriffspakt mit England erledigt.
    England griff mich daraufhin auch an.
    Vielleicht hätte ich diesen Angriff alleine abwehren können, ich hatte zahlreiche Tributstaaten und hatte ein wenig geld gespart (etwa 500), kombiniert mit einem Darlehen bei unser aller lieblingsrelgion hätte ich also recht lange auch Söldner anwerben können. Glücklicherweise war der König von Frankreich bereit sich mit mir zu verbünden um diesen Angriff abzuwehren.


    An dieser Stelle : danke dafür, dass hat alles deutlich leichter gemacht und mir potentiell auch den hintern gerettet.


    Zusammen zwangen wir England zu frieden: 500 Goldstücke für mich.
    ich bereitete während dem Krieg schon de nächsten Schlag vor: ich wollte den englischen König umbringen, da sein Erbe minderjährig war, und ich somit direkt im Anschluss an einen gewonnen krieg meinen Sohn in England installieren lassen konnte
    die bestechungen die ich zwecks dessen machte erwiesen sich als unötig: der mann starb einfach so ( ich glaube in einer der letzten schlachten des Krieges)


    kaum war also frieden, war auch schon wieder krieg, diesesmal ohne frankreich erledigte ich die geschwächten engländer und mein Sohn und Erbe kam auf den Thron

    daher war es für meinen char nun an der zeit zu sterben, ich stellte dunkle heilung ein (Anmerkung: im laufe seines lebens hat mein erster char: ein auge verloren, seine fruchtbarkeit verloren, war gebrechlich, hat einen Arm verloren, hat ein Bein verloren, war häufig (schwer) verletzt und die meisten dieser dinge habe ich über die Dunkle Heilung wieder in ordnung gebracht. "vielleicht" sind diese Teufelsanbeter ein kleines bisschen imba) und, stellte auch den jagdfokus um ( der bringt auch einen Gesundheitspunkt) und begab mich dann auf pilgerfahrt um mir noch ein paar krankheiten einzufangen ( dass passiert eigentlich immer)
    Völlig überraschend starb also der Hohepriester Luzifers auf einer Pilgerfahrt nach Jerusalem.

    für das neue Vereinigte Königreich von Wales und England war das Ziel erstmal stabilisierung. Ich probierte als nächstes die Heremiten society aus - ein Fehler wie sich herausstellen sollte.

    Meine Frau war mir vermutlich mehrfach untreu, aber da diese Frau einen Erben Produzieren sollte, der England, Wales und Schottland erbt, fragte ich nicht genauer nach.
    nach ein paar jahren gab es einen Krieg zwischen Schottland und Norwegen und um meine künftigen interessen zu sichern erklärte ich norwegen den Krieg, mit dem ziel diese zu meinem Tributstaat zu machen.

    Derweil hatte ich von den Heremiten den Auftrag bekommen, ein Mitglied ihrer eigenen Organisation zu bestehlen.
    das tat ich, wurde erwischt eingekerkert und der Typ zu meinem Rivalen, was zur folge hat, dass er mich so sehr hasst, dass er mich nicht gegen Lösegeld freigeben will ( und mich natürlich in die schlimmste form der Aufbewahrung gesperrt hat)

    2 Jahre später starb dann meine Frau im Kindbett ( wie konnte sie mir nur einen Sohn schenken während ich im Kerker war, das muss definitiv ein wunder sein und sie war niemals nicht untreu), Sodass mein Minderjähriger Sohn König von Schottland wurde. Da kann bestimmt nichts schiefgehen!
    Laufend:
    Baldur's Gate : EE

    Abgeschlossen:
    Paradox
    Stellaris MP 1: Ka-Thanian? HAK HAK HAK
    Stellaris MP 2: Submit to my will
    Stellaris MP 3: Prof:"Jeder verdient eine zweite Chance"
    HOI 4 MP1 : Vaschismus für die Welt

  7. #97
    Gamer aus Leidenschaft Avatar von PCGamer
    Registriert seit
    05.06.14
    Ort
    Schlüchtern
    Beiträge
    3.143
    Nicht alles kann nach Plan laufen .

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •