Seite 35 von 46 ErsteErste ... 2531323334353637383945 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 525 von 685

Thema: [MegaMek - Against the Bot] Big Stompy Civver

  1. #511
    Lavalampe Avatar von Rorschach
    Registriert seit
    25.02.02
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    4.721
    Ich war halt nur die deutschen Namen gewohnt und dachte nicht daran, dass Stinger auch ein Mech ist

    Kannst mich dann zu 'Bato' umbenennen, was besseres fällt mir im Moment nicht ein.

  2. #512
    Merc Captain Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    11.765
    Von Norden kommen immer mehr Feinde, die Piraten lassen sich Zeit, gar nicht so dumm.
    Bild


    Der Jenner traut sich allerdings zu nah an uns heran, PCG beschädigt Bein und Gyro, worauf der Pilot die Flucht antritt - mit seinem Schleudersitz.

    Unser Plan ist jetzt, da beide gegnerischen Gruppen in Reichweite sind, an den schwächeren Piraten vorbei zu einem weiteren Wäldchen zu marschieren und dabei die Söldner hoffentlich in die Piraten zu locken. Von da aus soll es dann im Schutze des Rauches (und eventuell werden wir für noch mehr sorgen) wieder nach Norden gehen, um den Söldnern dann in den Rücken zu fallen, während sie noch mit den, dann vermutlich stark geschwächten, Piraten beschäftigt sind.
    Bild


    Seraph spring zu dem 2. Jenner, der ebenfalls nah herangekommen ist. Mit den JumpJets ist sie in diesem Gelände schnell genug um dann wieder aufzuholen.
    Im Süden tut sich auch etwas, immerhin ein schwerer Mech der Piraten kommt in Sichtweite.
    Bild


    Im Norden aber deutlich mehr, einen Hunchback können wir gut anschießen, allerdings kommt auch ein Awesome in Sichtweite, und es gibt noch mindestens einen LRM-Mech, den wir derzeit nicht sehen, dessen Raketen uns aber bereits erreichen.
    Bild


    Seraph bleibt am Jenner und begibt sich damit ein gutes Stück weg von den anderen. Allerdings trifft das selbe auch auf den kleinen Mech zu.
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Battletech: Die Civforum Söldner suchen ihr Glück in der Inner Sphere - Mechwarriors gesucht!


    Open X-COM: PIRATEN pausiert
    XCOM: Long War
    Aurora 4x - Die Erde ist nicht genug
    Aurora 4x - Templer
    X-COM TftD

  3. #513
    Merc Captain Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    11.765
    Zitat Zitat von Rorschach Beitrag anzeigen
    Ich war halt nur die deutschen Namen gewohnt und dachte nicht daran, dass Stinger auch ein Mech ist

    Kannst mich dann zu 'Bato' umbenennen, was besseres fällt mir im Moment nicht ein.
    Wir können auch bei Stinger bleiben, wie du möchtest.
    Ich bin mir sicher, es gibt ein paar die sich Champion nennen, diverse die Marauder gerufen werden, Spider und Dervish machen auch gute Callsigns...
    Awesome wäre vermutlich ziemlich vermessen als Callsign. Powerman hingegen ziemlich cool, auch wenn es nur ein IndustrialMech ist.
    Battletech: Die Civforum Söldner suchen ihr Glück in der Inner Sphere - Mechwarriors gesucht!


    Open X-COM: PIRATEN pausiert
    XCOM: Long War
    Aurora 4x - Die Erde ist nicht genug
    Aurora 4x - Templer
    X-COM TftD

  4. #514
    Merc Captain Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    11.765
    Da wir uns langsam (heh, die schnellsten Mechs kommen auf 60km/h Laufgeschwindigkeit, wenn sie über flaches Land rennen und keine Kurven machen) auf den Weg begeben richten sich unsere Waffen mehr nach Süden. Z.B. auf diesen Bombardier der dort so offen herumsteht.
    Bild


    Seraph kann die Hüfte des Jenner beschädigen, und der Pilot gibt auf und rennt in Richtung DropShip. Eine weise Entscheidung, aber auch gut für uns denn so langsam muss Seraph hinterher kommen, die Mercs haben ihre anderen Mediums zu ihr geschickt.
    Bild


    Der Rest kommt so langsam im ersten Zielgebiet an, wir wollen uns um diesen kleinen See dort sammeln und hoffen, dass nicht zu viele Piraten in unsere Richtung ausbrechen. Der Bombardier wird ganz gut getroffen und da er fleißig zurück feuert dürfte er eh gleich keine Munition mehr haben.
    Bild


    Probleme macht allerdings jetzt der LRM-Mech der Söldner. Ein Archer mit einem extrem guten Piloten wie es aussieht, er kann auf große Entfernung fast alle sein Raketen auf Drakul lenken. Hoffentlich kann er bald durch den Rauch nichts mehr sehen.
    Bild


    Wir werden hier etwas warten um den Söldnern Gelegenheit zu bieten, an die Piraten heranzukommen und diese ins Gefecht zu verwickeln. Seraph ist auch unterwegs.
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Battletech: Die Civforum Söldner suchen ihr Glück in der Inner Sphere - Mechwarriors gesucht!


    Open X-COM: PIRATEN pausiert
    XCOM: Long War
    Aurora 4x - Die Erde ist nicht genug
    Aurora 4x - Templer
    X-COM TftD

  5. #515
    Merc Captain Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    11.765
    Wir feuern auf was uns so vor die Flinte läuft.
    Bild


    Dabei zerstört Stinger den Arm eines Stingers...
    Bild


    ...und kurze Zeit später auch dessen Bein, weswegen der Pilot dann aufgibt.

    Erste Söldner kommen wieder in Sichtweite, und auf der Karte sieht man gut, wie sich der Rauch nach Osten ausbreitet und den Blick nach Norden damit beeinträchtigt.
    Bild


    Leider scheinen die Piraten weiter auf uns gehen zu wollen, aber immerhin sieht man, wie der Archer auf eine Locust feuert. [Keine Ahnung, warum ausgerechnet das auf der Karte angezeigt wurde. Es ist der Rote Strich von Norden kommend.] Seraph ist jetzt fast da, dreht den Torso etwas und schießt der Javelin ein Bein weg.
    Bild


    Der Pilot will allerdings nicht aussteigen.
    Immerhin sehen wir jetzt, dass sich zumindest ein Pirat der neuen Bedrohung entgegenstellt, hoffentlich ruft er gleich seine Kumpels zu Hilfe. Lange würde der Ostroc sonst nicht durchhalten.
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Battletech: Die Civforum Söldner suchen ihr Glück in der Inner Sphere - Mechwarriors gesucht!


    Open X-COM: PIRATEN pausiert
    XCOM: Long War
    Aurora 4x - Die Erde ist nicht genug
    Aurora 4x - Templer
    X-COM TftD

  6. #516
    Merc Captain Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    11.765
    So langsam geht PCG die Munition aus, ab jetzt soll er vorsichtig damit umgehen und nur noch bei guten Chancen feuern. Mit seinen Lasern und SRMs kann er ja auch einiges ausrichten, vor allem mit letzteren dank seiner Spezialisierung. Aber mit dieser Salve kann er noch das Cockpit des Centurion zerstören.
    Bild


    Stinger feuert auf den Awesome. Trifft zwar nicht, aber das war auch gar nicht so wichtig. Hier ging es darum, den Gegnern zu zeigen, dass wir schon mit PPCs auf sie feuern können wenn sie noch gar nicht in Reichweite sind. Mit ihrem ehemaligen Mech.
    Bild


    Sehr gut, sehr gut, mehr Piraten wenden sich den Söldnern zu, und wir können sehen, dass die beiden Gruppen aufeinander feuern.
    Bild


    Bei den ganzen Headshots bisher kann Stinger sich nicht länger zurückhalten und will auch einmal: Der Rifleman muss dran glauben.
    Bild


    Ansonsten lassen wir die beiden anderen Parteien jetzt aber erst einmal zusammen spielen und machen uns auf den Weg nach Norden.
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Battletech: Die Civforum Söldner suchen ihr Glück in der Inner Sphere - Mechwarriors gesucht!


    Open X-COM: PIRATEN pausiert
    XCOM: Long War
    Aurora 4x - Die Erde ist nicht genug
    Aurora 4x - Templer
    X-COM TftD

  7. #517
    Merc Captain Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    11.765
    Während wir marschieren zünden wir noch weitere Feuer an, um uns vor den Söldnern westlich von uns zu verbergen. Dazu bekommen wir mit, wie gekämpft und vermutlich auch gestorben wird, mindestens einen Reaktor sehen wir hochgehen.
    Bild


    Seraph und Drakul sind als erste durch den Rauch und machen Archer und Griffin aus. Haben hoffentlich beide nicht mehr viel Muni für die LRMs.
    Bild


    Während mehr und mehr von uns aus dem Rauch auftauchen und das Feuer eröffnen bekommen wir mit, dass die Front der Piraten praktisch zusammen gebrochen ist, mindestens zwei der Überlebenden versuchen jetzt zu fliehen.
    Bild


    Der Archer scheint tatsächlich so gut wie leer zu sein, er feuert nur mit den Lasern auf uns. Also konzentrieren wir uns wenn möglich auf den Hunchback und den Awesome. Die Piraten-Wolverine scheint in diese Richtung fliehen zu wollen, was ziemlich seltsam ist...
    Bild


    ...außerdem ziemlich dumm, die AC/20 des Hunchback zerreißt den Mech förmlich.

    Von Norden scheint sich noch ein einsamer Whitworth zu nähern. Ob der sich verlaufen hatte? Nun, Wizard will sich drum kümmern, sie wurde bisher am meisten beschossen und da kann man den Mercs doch auch mal andere Ziele anbieten.
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Battletech: Die Civforum Söldner suchen ihr Glück in der Inner Sphere - Mechwarriors gesucht!


    Open X-COM: PIRATEN pausiert
    XCOM: Long War
    Aurora 4x - Die Erde ist nicht genug
    Aurora 4x - Templer
    X-COM TftD

  8. #518
    Merc Captain Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    11.765
    Die Leute wussten früher, wie man ordentliche Waffen baut. Diese ER-PPCs schießen nicht nur weiter, nein, sie sind auch im Nahkampf zu gebrauchen. Wären ohne die besseren Heatsinks allerdings nur sehr schwer zu kühlen.
    Für mehr SRMs auf den Hunchback überhitzt Stinger aber gerne ein kleines bisschen.
    Bild


    Allerdings trifft er damit nicht.
    Seraph aber kann mit dem Large Laser die AC/20 beschädigen, womit die Gefahr des Hunchbacks auf "mostly harmless" zurückgestuft wird.

    Hey, den PXH da unten müssen die Piraten so zugerichtet haben.
    Bild


    Also...wie gesagt, die ER-PPCs gehen im Nahkampf, die vom Awesome eher nicht - weswegen Steiner in seinem auch etwas zurückbleibt und einem der Griffins den linken Seitentorso wegfeuert.
    Bild


    Seraph bleibt an den Griffins dran, die LRMs scheinen leer zu sein, und die PPC ist im Nahkampf auch nicht so viel besser zu gebrauchen. Irgendjemand fällt wohl dazu ins Wasser?
    Bild


    Stinger schießt dem Awesome mit beiden PPCs auf den rechten Arm, zerstört diesen und damit eine der PPCs. Drakul kann den Archer-Piloten mit einem Kopfschuss der SRMs zumindest temporär ausschalten, Seraph einen der Griffins mit einem Headkick ganz.
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Battletech: Die Civforum Söldner suchen ihr Glück in der Inner Sphere - Mechwarriors gesucht!


    Open X-COM: PIRATEN pausiert
    XCOM: Long War
    Aurora 4x - Die Erde ist nicht genug
    Aurora 4x - Templer
    X-COM TftD

  9. #519
    Lavalampe Avatar von Rorschach
    Registriert seit
    25.02.02
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    4.721
    Dann lass 'Stinger' erstmal, vielleicht irgendwann anders

  10. #520
    Merc Captain Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    11.765
    Was mit dem Griffin bei Drakul passiert lässt sich nicht mehr rekonstruieren, aber ab jetzt ist es nur noch aufwischen. Ok, Wizard könnte mit dem Whitworth Hilfe gebrauchen, die beiden schießen nur aneinander vorbei. Aber wen interessiert schon der Whitworth?
    Bild


    Crawler richtet den bewusstlosen Archer-Piloten mit einem gezielten Schuss auf den Kopf hin.
    Bild


    Seraph kann den nächsten Griffin zerstören. Er hatte wohl doch noch LRM-Muni, die jetzt hoch geht, aber nicht mehr so viel, dass es den Center Torso komplett zerstört.
    Bild


    Bleibt der Awesome, der Whitworth kann dann heim zu Mami laufen.
    Bild


    Wie man sich denken kann fällt er unter dem massierten Feuer innerhalb weniger Sekunden. Passenderweise ist es Steiner in seinem Awesome der ihm den Rest gibt.

    Die Piraten verlassen soweit sie noch können bereits die Schlacht und auch der Whitworth nimmt das Angebot an, zu überleben.
    Damit gehört das Feld uns! Dank unseres Umgehungsmanövers mit ziemlich geringen Schäden. Wenn wir zwischen den beiden Parteien geblieben wären hätte das ganz anders ausgehen können.
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Battletech: Die Civforum Söldner suchen ihr Glück in der Inner Sphere - Mechwarriors gesucht!


    Open X-COM: PIRATEN pausiert
    XCOM: Long War
    Aurora 4x - Die Erde ist nicht genug
    Aurora 4x - Templer
    X-COM TftD

  11. #521
    Merc Captain Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    11.765
    Wir überlassen das komplette Feld der Miliz, als Ausgleich für das DropShip steht ihnen noch einiges zu.

    Die beiden Gegner haben einander ganz gut dezimiert und bei einigen wissen wir nicht, wem der Abschuss gebührt, da lassen wir die Stelle im Formular (MRBC Vorlage 27c, Gefechtsausgang bei spontanen Kämpfen zwischen mehreren Parteien) leer.
    Bild


    Drakul war danach aber wohl noch fleißig, zwei Tage später erfahren wir, dass sein Frau schwanger ist.
    Bild


    Etwa eine Woche später landet ein DropShip, der reguläre Verkehr, und mit ihm kommt ein Mechwarrior der die Piraten, die wir gerade kennen gelernt haben, schon länger bekämpft. Sie hatten seinen Planeten überfallen und in der Verteidigung hat er seinen geliebten Phoenix Hawk verloren, konnte aber einen Lancelot erobern. Seitdem verfolgt er sie und führt einen 1-Mann-Guerilla-Kampf gegen sie. Nachdem er herausfindet, dass wir sie so deutlich geschlagen haben, bietet er an, sich uns anzuschließen. Da er alleine immer vorsichtig vorgehen musste ist er zu einem Experten für Kämpfe in der Nacht und der Dämmerung geworden, und wir nehmen das Angebot natürlich an, herzlich willkommen Yu-Duk "Falcon" Kolagunta!
    Bild


    Eventuell waren die Truppen der Lyrer nur Ablenkung. Jedenfalls brechen Ende des Monats überall auf dem nördlichen Kontinent (zu dem wir wieder zurück gekehrt sind, allerdings laufen weitere Grabungen im Süden und Training Lance trainiert dort mit der Miliz) pro-Steiner Demonstrationen aus. Dadurch sind viele Milizkräfte gebunden, eine Tatsache, die sich die Piraten zu nutze machen könnten.
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #522
    Merc Captain Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    11.765
    Mehrfach versuchen die Piraten ihre Raubzüge auf verlockende Ziele durchzuführen, aber wir können sie immer wieder abwehren. Sie haben deutlich schlechtere Ausrüstung als die Söldner und sind bei weitem undisziplinierter. Sie scheinen keine größere Erfahrung mit einer koordinierten Verteidigung zu haben.
    Dafür haben sie aber einen guten Riecher. Einer von ihnen findet einen alten Bunker hier auf unserem Kontinent, in dem noch ein voll funktionsfähiger Mech ist. Zum Glück sieht eine unserer Patrouillen ihn. Falcon, der jetzt im Phoenix Hawk ist, ist der einzige, der schnell genug ist ihn einzuholen (und eine Chance im Kampf hat). Er hatte seinen Lancelot versucht wie einen schnelleren Mech zu benutzen, was nicht so recht gelang. Da er aber zeigen konnte, was er kann, darf er jetzt den Star League PXH steuern.
    Bild


    Es ist Nacht, als er den Piraten auf einer einsamen Straße einholt - ein Vorteil für unseren Blind Fighter!
    Bild


    Dazu ist er schneller und kann weiter springen, so dass er entweder außer Reichweite hüpfen kann oder sich in den Rücken des Trebuchet bewegen kann.
    Bild


    Schnell kann er ihm ein Bein wegtreten, sogar ohne es dabei zu zerstören! Dann ist es nur noch eine Frage der Zeit. Der Pirat will nicht aufgeben, verständlich bei der potentiellen Beute, aber ständiges Hinfallen ist nicht gut für die Gesundheit...
    Bild


    Als er wieder aufwacht hat Falcon gerade das Cockpit geöffnet und legt sein Schwert an seine Kehle...

    Der Trebuchet ist ein interessanter Mech! Es ist praktisch ein Catapult, nur deutlich schneller, dafür nicht sprungfähig und mit etwas weniger Panzerung. Die Munition für die Werfer werden wir so schnell aber nicht bekommen, obwohl wir gehört haben, dass sie nach Jahrhunderten wieder anlaufen soll.
    Bild
    Battletech: Die Civforum Söldner suchen ihr Glück in der Inner Sphere - Mechwarriors gesucht!


    Open X-COM: PIRATEN pausiert
    XCOM: Long War
    Aurora 4x - Die Erde ist nicht genug
    Aurora 4x - Templer
    X-COM TftD

  13. #523
    Merc Captain Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    11.765
    Die Jahre vergehen, und Ende des Jahrzehnts kommt es mal wieder zu einem Krieg, Steiner greift das Combine an. Wir sind mitten drin, kommen aber einigermaßen ungeschoren davon. Nur unsere Basis müssen wir aufgeben, denn Vorarlberg gehört nun zur neu geformten Free Rasalhague Republik, eine Art Pufferstaat zwischen Lyran Commonwealth und Draconis Combine.
    Einige von uns bekommen Kinder, darunter Wizard selbst. Am fleißigsten ist Hawk, der insgesamt drei zeugt.
    Die Wiedergewinnung alter Technologie schreitet fort, wenn auch nur langsam. Aber inzwischen kann man einiges von dem Zeug, das wir damals gefunden haben, auf dem freien Markt kaufen. Zu horrenden Preisen, versteht sich.
    Nach einer Kampagne gegen Piraten haben wir genügend Geld um uns ein zweites DropShip zu leisten, es ist von der Black Eagle Klasse. Das Ding ist hoffnungslos veraltet und es ist schwierig Ersatzteile zu finden, aber es ist gutmütig und dank der großzügigen Konstruktion leicht zu warten. Außerdem kann es 12 Mechs ins Gefecht tragen, und das ist es, was wirklich zählt.

    3048 gibt es eine brutale Guerilla-Kampagne gegen Steiner, bei der wir einige Verluste hinnehmen müssen. Bei der übereilten Flucht müssen wir einen guten Teil unseres Nachschubs liegen lassen, aber insgesamt war es ein Erfolg, militärisch jedenfalls, nicht monetär. Falcons PXH hat jetzt den Hatchet eines Hatchetman, wofür er auf seinen ER-Large-Laser verzichten musste, aber der war ihm eh zerschossen worden. Dazu haben wir ein Exemplar des neuen, großen Bruders bergen können, des Axman.
    Wir sind verschlissen, unsere Ausrüstung ist verschlissen, deswegen müssen wir uns nun erst einmal erholen. Das Combine erkennt das an und gibt uns einen einfachen Garnisonsvertrag auf dem Planeten mit dem großartigen Namen "Rockland". Hier können wir uns etwas ausruhen und sollen nur die lokalen Streitkräfte bei den seltenen Überfällen vom Truppen aus der Peripherie, Piraten und was da sonst noch so herumkraucht, unterstützen.
    Wir sind in einer alten Star-League Festung untergebracht, die in den Bergen liegt und getarnte Landeplätze für unsere Dropships und AeroSpaceFighter (ASF) bietet. Nicht das schlechteste, wenn so ein paar Piraten ein Dorf welches von etwas Infanterie verteidigt wird angreifen, nur um dann hinter sich ein Union nieder gehen zu sehen, welches 12 schwere Mechs absetzt und welches sie aus dem Orbit nicht entdeckt haben.
    Dazu ist in der Festung eine alte Munitionsfabrik, die wir wieder zum laufen bringen konnten. Fancy Sachen gibt es da nicht, aber Standardmuni können wir hier zum Selbstkostenpreis herstellen.

    Nach und nach ersetzen wir auch die Verluste an Mensch und Material, derzeit ist gerade ein Mule-Dropship bei uns welches weiteren Nachschub liefert. Das Wetter ist schön, wir haben Bergseen in denen wir baden können in unmittelbarer Nähe, die Festung ist zwar etwas feucht, aber ein sehr guter Platz mit guten Anlagen für die Reparatur von Mechs und wir verdienen wieder Geld. (Die beiden Dropships kosten uns einiges an Unterhalt im Monat!)
    Selbst Überfälle sind selten, und da die meisten von uns nicht mehr die jüngsten sind (Hawk ist inwzischen über 60) ist das gar nicht mal so übel.
    Es ist Anfang 3050, das Leben ist schön, wir sind weit weg von allem möglichen Konfiktherden und selbst Nachrichten brauchen eine Weile, bis sie hierher kommen, da wir nicht am HPG Netzwerk hängen.
    Das letzte war eine Meldung aus der Peripherie, und zwar dass es von dort keine Meldungen mehr gibt. Vermutlich räumt das Federated Commonwealth (der Zusammenschluss von Lyran Commonwealth und Federated Suns) jetzt dort auf. Der Rest klingt nach alberner Panikmache.
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Rince Wind (21. April 2017 um 16:58 Uhr)
    Battletech: Die Civforum Söldner suchen ihr Glück in der Inner Sphere - Mechwarriors gesucht!


    Open X-COM: PIRATEN pausiert
    XCOM: Long War
    Aurora 4x - Die Erde ist nicht genug
    Aurora 4x - Templer
    X-COM TftD

  14. #524
    Merc Captain Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    11.765
    Wir sind auf dem gekennzeichneten Planeten am oberen Rand des roten Draconis Combine, fast genau in der Mitte der Karte.
    Das riesige gelbe Gebilde ist das Federated Commonwealth, aber wie man sieht sind wir recht weit weg von allem, selbst die Free Rasalhague Republic (hellblau oben in der Mitte) ist einige Sprünge entfernt.
    Bild


    Das Leben ist schön...


    ...bis zum 07.03.3050.
    Am Abend lokaler Zeit sind auf einmal diverse Schiffe im Orbit, die wir nicht haben kommen sehen! Von dem größten von ihnen (das wir für ein WarShip halten würden, wenn wir es nicht besser wüssten) kommt eine Nachricht in einem seltsam klingenden Englisch:
    "The Smoke Jaguar claims this world. Identify the forces that defend it so that we from the mists of space may know on whom we pounce."

    WTF?

    Wir haben derzeit keine einzige Lanze draußen, wozu auch, es war ja bis vor 10min friedlich.
    Also sind alle wichtigen Personen schnell in der Kommandozentrale, wo auch ganz schnell der lokale Gouverneur anruft.
    Er fragt, ob wir schon mal etwas von den "Smoke Jaguars" gehört haben, was wir natürlich verneinen.
    Wir sagen, dass es vielleicht eine neue Piratengruppierung zu sein könnte, woher diese aber derartig viel Equipment haben könnten ist uns völlig schleierhaft.
    Der Gouverneur sagt den ungebetenen Gästen dann selbstverständlich, wo sie ihn mal können, und dass er nicht so blöde sei, die Zusammensetzung seiner Streitkräfte bekannt zu geben.
    Worauf er als ehrloses Geschöpf welches den Tod verdient beschimpft wird. Es ist auch das letzte Mal, dass wir von ihm hören, denn der Palast wird daraufhin aus dem Orbit beschossen und vollkommen zerstört.
    Ein Alarmstart der ASF-Staffeln folgt, sowie eine komplette Mobilmachung der Streitkräfte.

    Es hilft nur nichts. Die Jäger werden ohne Verluste abgeschossen, die Mechs (drei Kompanien) und Fahrzeuge (vier Kompanien) werden von ca. 15 gegnerischen Mechs völlig zerstört und können dabei nur zwei der Gegner zerstören.
    Wir sind zu diesem Zeitpunkt in den Mechs, aber wüssten gerne mehr über den Feind, bevor wir so in ihn rein rennen. Gleichzeitig sind wir gut getarnt und noch scheint man uns nicht bemerkt zu haben.
    Da meldet sich der kommandierende Offizier, ein Leutnant, höhere Ränge scheint es nicht mehr zu geben.
    Zusammen mit ihm arbeiten wir einen neuen Vertrag aus: Wir sollen im verborgenen warten, bis die Flotte weiter gezogen ist und "hoffentlich" andere Planeten angreift. Dann sollen wir die Besatzungsmacht, die vermutlich nur Garnisonstruppen zurücklassen wird, in einem Guerillakrieg in die Knie zwingen, oder zumindest für ein Jahr beschäftigen. Die entsprechenden Zahlungen genehmigt er auch sofort, so dass wir mit dem Bonus und der Vorauszahlung schnell 50mio reicher sind. Die Frage ist nur, ob wir mit dem Geld noch etwas anfangen können...
    Bild


    Da wir es derzeit eher mit mobilen Gruppen zu tun hatten sind wir entsprechend aufgestellt. Recon Lance ist unsere wichtigste Lanze, meist unterstützt von der Fire Lance. Erstere besteht aus 3 PXHs, alles moderne Varianten, und dem Griffin 2N. Sie wird geführt von Hawk, mit dabei unter anderem Falcon in seinem PXH mit Snubnose PPC und Hatchet. Fire Lance ist, wie der Name schon sagt, eine Lanze zur Feuerunterstützung. Wie immer angeführt von PCG, wie eine zweite Kriegerin im Archer 2Sh. Dazu der Sohn von Seraph im Archer 2Rh und als Bodyguard ein neues Gesicht, welches sich auf mittlere Laser spezialisiert hat und deswegen im Hunchback 4P sitzt.
    Bild

    Bild


    Die Warlocks sind nur noch zu 50% sprungfähig, aber der Battlemaster war einfach zu langsam für die Begegnungen hier. Trotzdem haben sie nicht sehr viel Aktion gesehen, Recon Lance ist mit praktisch allem alleine (bzw. mit Fire Lance) fertig geworden. Wizard ist in einem neuen Catapult, der zwar nicht mehr springen kann, aber die LRMs mit zwei ER-PPCs getauscht hat und dank Double Heat Sinks alles feuern kann. Seraphs Grasshopper wurde umgehend modifiziert, mit Double Heatsinks ausgerüstet und die Laser alle auf Pulse-Varianten umgestellt. Geringere Reichweite, aber mehr Rums und genauer, die SRM-Ammo wird jetzt durch CASE geschützt. Seraph selbst hat ihre Fähigkeit nach einem Sprung zu feuern weiter verbessert und gilt nun als Jumping Jack (nur noch +1 durch Sprünge). Bor ist weiter im alten Grasshopper 5H und Drakul in seinem Orion, dessen AC/10 durch die LBX Variante ersetzt wurde, das gesparte Gewicht wurde ebenfalls in CASE investiert.
    Bild


    Fehlt noch Battle Lance. Sie sind zur Zeit vor allem für die Basissicherheit zuständig und haben nicht viel zu tun. Dafür dürfen sie mit den dicksten Mechs herumlaufen. Steiner, inzwischen Laser-Spezialist, bleibt im Awesome 8Q, Stinger im Thug, Baldri in seinem Teekesselchen. Neu ist, dass Tsega Bo, der sich zum Nahkämpfer gemausert hat nun in einem Axman den Tod ganz nah an die Feinde heranbringt und Kimberly, PCGs Tochter, sitzt im Stalker.
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Battletech: Die Civforum Söldner suchen ihr Glück in der Inner Sphere - Mechwarriors gesucht!


    Open X-COM: PIRATEN pausiert
    XCOM: Long War
    Aurora 4x - Die Erde ist nicht genug
    Aurora 4x - Templer
    X-COM TftD

  15. #525
    Registrierter Benutzer Avatar von Falcon
    Registriert seit
    23.06.04
    Beiträge
    5.929
    Das fängt ja gut an, gleich ein schweren Mech erbeutet, deshalb mag ich den Phoenix Hawk so. Im Duell gegen schwere Mechs macht sich das Teil prima, auf Waldkarten auch, problematisch wird´s dann in der Wüste

    Smoke Jaguar hört sich nach Clan an, dass könnte interessant werden

Seite 35 von 46 ErsteErste ... 2531323334353637383945 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •