Seite 15 von 15 ErsteErste ... 51112131415
Ergebnis 211 bis 212 von 212

Thema: PBEM 261 - Neues Jahr, neues Spiel

  1. #211
    Abgebrannter Raupnomicist Avatar von Lycan
    Registriert seit
    05.08.16
    Beiträge
    2.226
    Erstmal - Glückwunsch an Joey, stark gespielt Das ich ein Bündnis 2 vs. 1 der klaren Nummer 1 mit der Nummer 6 gegen Nummer 5 eher kritisch sehe, liegt wohl iner Natur der Lage sowohl aus deiner Sicht (leicht aufzuwischen + Russland trägt die meisten Verluste) als auch aus russischer (überleben und Blatt wenden) ist da nicht viel einzuwenden, wenngleich es natürlich reichlich unsportlich bleibt

    Auch mit Argnan habe ich das lange Duell sehr genossen, taktisch und strategisch herrlich anspruchsvoll.

    Wo du ein 5 vs 2 gegen euch beide siehst, ist mir aber unklar? Bei mir jedenfalls war keinerlei militärische Hilfe zu spüren abseits von ein paa Lux/Stat Ressourcen Handelsvereinbarungen....

    Spielrückblick Siam (ab Übernahme)

    Beginn: Gruselig. Russland als stärkste Militärmacht übernimmt die ersten beiden Städte. Mein Vorgänger ist der Ansicht, dies sei eine gute Gelegenheit für den Weltwunderbau



    7 Runden später: Wendepunkt Terrakotta-Armee





    Die polnische Kriegserklärung zum unsportlichen 2 vs. 1 kam dann zur Unzeit - dank Elefanten konnte man eben beginnen, verlorenes Gebiet zurückzuholen....



    Zu Runde 120 sah es von dem (zurück-)eroberten Gebiet her ja ganz gut aus, durch das Osteuropa-Bündnis Von Platz 1 + Platz 6 gegen Platz 5 war aber überhaupt nichts zu gewinnen.



    Das "5er Bündnis" gab es bestenfalls auf dem Papier, konkrete Hilfe ist da nicht wirklich geflossen - außer mein Eisen für die Maya....
    PBEM - laufend

    258: Europakarte mit Polen
    268: Kaminzimmer und Einzelstory mit Babylon
    269: Ruhmsucht im Always War mit Karthago
    274: Admirals Wundertüte als Marokko

    PBEM - beendet

    Achtung Spoiler:

    213 - Verloren
    256 - Verloren
    259 - Verloren
    261 - Verloren
    280 - Verloren

  2. #212
    Langohriger Gefährte Avatar von Joey88
    Registriert seit
    08.09.14
    Beiträge
    588
    Vielen Dank für den Bericht.

    Zitat Zitat von Lycan Beitrag anzeigen
    wenngleich es natürlich reichlich unsportlich bleibt
    Nunja, der Nagriff auf dich hatte mehrere Gründe. Zum einen brauchte ich an dieser Front Ruhe, da ich gesehen habe, dass du und der Perser offenbar ein gutes Verhältnis habt (Frachter, Städte in Grenznähe). Das war also eher eine mittelfrisitge strategische Entscheidung damit ich um den Sieg spielen kann. Der Freund meines Feindes ist auch mein Feind. Insbesondere wenn er eine handvoll Felder vor meiner Hs sitzt und gerade dabei ist eine Civ zu schlucken. Du tust ein bisschen so, als ob ich einfach nur grausam unsportlich gewesen bin und völlig grundlos in einen Krieg eingegriffen hätte. Das stimmt nunmal einfach nicht.

    Vielleicht hast du es ja nicht sehen können oder vergessen aber ich war während der ganzen Zeit weiterhin mit Babylon und Persien im Krieg, welches zu dem Zeitpunkt fast doppelt so viele Städte wie ich hatte. An diesen Fronten habe ich natürlich auch weiter gekämpft. Es war zu diesem Zeitpunkt ein 3 vs 2 oder eher noch ein 1vs 3, da Russen, Babylonier und Perser keine Schnittmenge hatten. Sowohl im 3 vs 1 als auch wenn man das als 3 vs 2 betrachtet, habt ihr einen komfortabels Produktionspolster gehabt. Persien war bis zum Kampf um Wien Produktionsführender (den genauen Zeitpunkt wann ich ihn überholt habe, weiß ich nicht mehr). Und nur zur Erinnerung... Babylon und Persien haben mir gemeinsam den Krieg erklärt, nicht andersrum...

    Zitat Zitat von Lycan Beitrag anzeigen
    Wo du ein 5 vs 2 gegen euch beide siehst, ist mir aber unklar? Bei mir jedenfalls war keinerlei militärische Hilfe zu spüren abseits von ein paa Lux/Stat Ressourcen Handelsvereinbarungen....

    Das "5er Bündnis" gab es bestenfalls auf dem Papier, konkrete Hilfe ist da nicht wirklich geflossen - außer mein Eisen für die Maya....
    Das liegt nunmal daran, dass ich seit dem Zeitpunkt als Österreich ausgeschieden ist, die längste Zeit mit 5 Spielern im Kriegszustand war. Außerdem geht das doch sogar aus deiner Story hervor... Nur das mit den prognostizierten Problemen ist dann ein bisschen ausgeblieben Emoticon: egypt

    Du bist einfach zu schnell gefallen (kein Vorwurf, gegen Fregatten bei vielen eigenen Küstenstädten kann man nicht viel machen), sodass Maya und Ägypten zu spät vor Ort waren. Ich habe vor der Kriegserklärung 2 Mayaflotten mit jeweils ca 5-7 Schiffen entdeckt, die er niemlas in seinen 2 Küstenstädten (wobei eine davon relativ Produktionsarm sein müsste) hat bauen können. Ich habe die Goldbewegungen versucht ründlich nachzuvollziehen, dies ist mir aber kaum gelungen, da einfach zu viele Variablen berücksichtigt werden mussten. Als wir um Sukuthai gekämpft haben, war die Flottenproduktion schon im gange, vielleichjt war sie sogar schon unterwegs. Nur weil zu dem Zeitpunkt der Krieg noch nicht offiziell erkärt wurde (ich denke, dass Maya wohl direkt nach meinem Präventivschlag zugeschlagen hätte), heißt das nicht, dass die Hämmer nicht gegen mich/uns geflossen sind. Kurz nach dem Fall von Sukuthai war ja schließlich auch ein Expeditionskorps des Maya beim Russen. Und nunja, Ägypten hat wohl alle Schiffe übergeben (Ich habe ca. 20 Fregatten des Maya versenkt - wie gesagt bei 2 Küstenstädten).
    Geändert von Joey88 (03. Juli 2019 um 11:44 Uhr)

Seite 15 von 15 ErsteErste ... 51112131415

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •