Seite 24 von 24 ErsteErste ... 142021222324
Ergebnis 346 bis 352 von 352

Thema: [259] Coyote's last dance (auf dem diplomatischen Parkett)

  1. #346
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.191
    Aber es ist ja nicht alles schlecht.
    Die Barbaren spawnen weit entfernt, da kann der dänische Nachwuchs dran üben.

    Bild

    Unser Lager hat diese Runde keinen Nachschub erhalten.


    Ein BT baut an einen immens wichtigen Bauernhof bei Cusco und eine weitere Terrasse wird errichtet

    Bild

    Ok der dritte BT baut ein sinnloses Lager. Luxusgüter für die Iros und mehr gpt für uns ist sicher nicht die hohe Kunst der raupischen Spielkunst. Aber 3 mehr, genial.
    Und wenn wir erst Civil Service haben explodiert unser -Ertrag. Und Piken sind gegen Berserker soviel besser, nur 25% schwächere -Werte.


    Und wenn erst die ~30K Soldaten der ruhmreichen ägptischen Armee die Seite wechseln Emoticon: enton

    Achtung Spoiler:

    Zitat Zitat von wileyc
    Der dänische Militärwert stützt sich bald auf 8 Berserker und eine ganze Bande sehr erfahrener Kompos.
    Was hast Du? 2 Kriegsstreitwagen?

    Mit denen kann man super fremde potentiell gefährliche Hauptstädte angreifen...beim nächsten Mal

    Paar Jaguare, die Nachbarn nerven können auch sehr spaßig sein. Emoticon: burn
    Aber wer sich lieber erpressen oder überreden lässt



    Zitat Zitat von Kleemo
    Freut mir das Dir der Name gefällt


    Wer für wenn kämpft werden wir noch sehen.
    Der englische Miltärwert, kommt auch noch runter irgendwann....
    Zitat Zitat von wileyc
    Bogota-Konflikt? Tolles renaming.
    Steve Bannon nennt das Pussygrabbing Video ja auch "Billy Bush weekend"
    Und Du kämpfst für die Dänen eben außerhalb der braunen Farben.
    Nicht sehr erfolgreich, wenn ich mir den ägyptischen Militärwert und den Schadensbalken von Bogota betrachte.
    Aber immerhin hilfreich genug, dass Dein Lehnsherr keine Langbogen mehr zu befürchten hat.


    Berserker sind in einem Forschungsbremsenspiel wie Kamele und Keshiks.
    Wenn trantütige Nachbarn nicht rechtzeitig dagegen vorgehen bleibt Ihnen noch die Hoffnung, hinten auf der Abschussliste zu stehen.


    Zitat Zitat von Kleemo


    Mal sehen wie es weiter geht. Der Iro greift wohl auch noch in den Bogotakonflikt ein...

    Ob ich llower falls ich Siegreich aus dem Konflikt mit England hervorgehe, wir werden sehen.

    Auf Engen Raum gegen Berseker bei Seen und dem Dänentrait istauf jeden fall im Moment nicht besser...



    Beste Grüsse

    Zitat Zitat von wileyc
    Vor allem hat er einen perfekten Steigbügelhalter für llower abgegeben und diesen nicht geschlagen, als er es konnte.
    Hast ja gesehen, was es Ihm genutzt hat.
    Aber lass Dich doch noch zu einer Einheitenübergabe erpressen, dann hast Du es schneller hinter Dir.



    Was macht der Rest:
    Drei Jaguare spielen Skat bei Kaupang.

    Bild

    Der Sieger darf die Stadt erobern


    Die Iros ziehen gen Osten

    Bild

    Der Späher wird aufgelöst, spart 2 gpt.


    Der 2. Platz ist nächste Runde weg, die ersten Plätze in 3 Runden mit dem GA.

    Bild

    Und dann sind die Inka ein schwaches Randvolk mt wenig Produktion, paar Kompos, viel und Terrassen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von wileyc (15. September 2017 um 17:46 Uhr)
    Hämischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er)


    PBEM
    Achtung Spoiler:

    225/Full Diplo/Schoschonen Letzter

    229/ingame Diplo/Mongolen Sieg

    231/Buddygame/Venice&Rom Vize

    232/Full Diplo/Kelten Königsmacher

    235/Duell/Polen Sieg
    248/Babylon Weltraumsieg

    249/Buddygame/Hunnen&Indonesien

    259/Team/Inka



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  2. #347
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.191
    Zitat Zitat von Lycan Beitrag anzeigen
    Den Barbaren ist wohl ihr Met nicht bekommen, wir geben uns dennoch "diplomatisch":

    Achtung Spoiler:
    Verehrte Braunbarbaren,

    wir nehmen euer Angebot zur Kenntnis und werden den fälligen Betrag von 0 pro Runde unverzüglich einstellen.... Das weiterführende Angebot, eure Drecksarbeit zu erledigen bei unserem Verbündeten müssen wir dagegen mit überschaubarem Bedauern zurückweisen.

    Zur Behandlung von Hundebissen empfiehlt sich Jodsalz, wir hoffen eure Bestände sind gut gefüllt.

    Entschlossene Grüße
    Lycan & der freilaufende Coyote
    Ich finde, wir sollten großzügiger sein gegenüber verschuldeten Nachbarn.
    Daher wird Ihnen pro Stadt 2 gpt angeboten.
    Unter unserer Obhut lernen die kleinen Dänen dann auch Schreiben.

    Bild

    Wie es bei denen aussieht
    Alles brennt, keine Straßen. Und mit Ihrer Kampfkunst ist es auch nicht weit her, wenn sie unseren Krieger nicht besiegen können.
    Der zieht weiter auf den Eisenhügel und wer ist hier auf der Flucht

    Schade, die beiden kennen den trait.

    Bild

    3 weniger für Copenhagen diese Runde. Die Mine ist unfertig. Sklavenarbeiter, die Ihren Job nicht zu ende bringen.
    Willkommen auf dem dänischen Arbeitsmarkt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Hämischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er)


    PBEM
    Achtung Spoiler:

    225/Full Diplo/Schoschonen Letzter

    229/ingame Diplo/Mongolen Sieg

    231/Buddygame/Venice&Rom Vize

    232/Full Diplo/Kelten Königsmacher

    235/Duell/Polen Sieg
    248/Babylon Weltraumsieg

    249/Buddygame/Hunnen&Indonesien

    259/Team/Inka



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  3. #348
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.191
    Irokesen erreichen mit Metallguss das Mittelalter.

    2 Kompos und der Speer sind weg, die Dänen haben den Schwerti aufgewertet und damit wieder 3 Berserker (90, 89, 84 HP) an der Front. Sie haben 8 bei 5 gpt...finanzielle Looser Unsere 12 gpt wollten sie nicht haben.

    2 weitere Kompos sind in Gefahr, vielleicht hilft die Fluchtpromo

    Bild

    Wenn nicht steht der Feind wenigstens in Reichweite von Wellington.
    Die neuseeländischen Truppen waren ausgesprochen nutzlos, standen mehr im Weg als beim Feind


    So sieht unsere Front nun aus, unsere Offensivarmee ist dahin Emoticon: goodnight

    Bild

    Der Bau der Festung ist mir schon ein wenig peinlich
    Unser Krieger im Süden wird verfolgt, ist aber nicht in unmittelbarer Gefahr.
    Er muss noch 2 Runden aushalten, dann gäbe es ein Terrakotta-Duplikat.
    Unser Speer rückt voran, die Atzeken spielen inzwischen Doppelkopf

    Bild


    Neue Nr.1 beim Militär ist Emoticon: trommel
    Achtung Spoiler:

    Bild


    Unsere letzte effektive GA-Runde.
    Willkommen im tristen Mittelfeld.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Hämischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er)


    PBEM
    Achtung Spoiler:

    225/Full Diplo/Schoschonen Letzter

    229/ingame Diplo/Mongolen Sieg

    231/Buddygame/Venice&Rom Vize

    232/Full Diplo/Kelten Königsmacher

    235/Duell/Polen Sieg
    248/Babylon Weltraumsieg

    249/Buddygame/Hunnen&Indonesien

    259/Team/Inka



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  4. #349
    Registrierter Benutzer Avatar von Raupe
    Registriert seit
    06.10.14
    Beiträge
    1.932
    Zitat Zitat von wileyc Beitrag anzeigen
    So sieht unsere Front nun aus, unsere Offensivarmee ist dahin Emoticon: goodnight
    Lemming-Taktik scheint koyotischer Markenkern zu sein

  5. #350
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.191
    Im 232er opferten sich meine Kelten für den UN-Sieg Siams.
    Im 229er habe ich sogar Keshiks verheizt.

    Entscheidend ist, was hinten rauskommt und wenn der Favourit nicht gewinnt ist das doch unterhaltsam


    Hier im 259er gibt es eben kaum Spielraum gegen die Berserker.
    Wenn ich mich recht erinnere wurden Piken als Konter vorgeschlagen. Scheint mir auch nicht so erfolgsversprechend zu sein.
    Eisenminen plündern und einige Runden vorher den Angriff beginnen...
    hätte, hätte Fahrradkette
    Hämischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er)


    PBEM
    Achtung Spoiler:

    225/Full Diplo/Schoschonen Letzter

    229/ingame Diplo/Mongolen Sieg

    231/Buddygame/Venice&Rom Vize

    232/Full Diplo/Kelten Königsmacher

    235/Duell/Polen Sieg
    248/Babylon Weltraumsieg

    249/Buddygame/Hunnen&Indonesien

    259/Team/Inka



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  6. #351
    Registrierter Benutzer Avatar von Raupe
    Registriert seit
    06.10.14
    Beiträge
    1.932
    Das Timing für den Angriff war ein gelungener, kapitaler Griff ins Klo. Meine Armee? Nimm hin und snack.
    So furchtbar überraschend ist es ja nun nicht gewesen, dass die Dänen schnell auf Bersis techen. Dank toller Karawanen und Märkte war der Angriff leider etwas langsam, ne Speer-Kompo Armee kann auch geschmeidig 20 Runden früher marschieren.
    Aber dafür hast du ja nun reichlich Gold, um eine Armee zu unterhalten, und bist alles andere als im schrecklichen Graupenmodus.
    Gut so, nun wird es auch einiger frischer Lemminge bedürfen

    Ne Pike ist billiger als ne Berse (gutes Lemmingpotiential) und hat im Wald schon mal 20 . Das wird sie nicht vorm Doppelaxttod bewahren, den Bersen aber auch nennenswerten Schaden zufügen. Wenn dann hinter der Pike noch ein paar Bögen/Städte feuern, machen das die Bersis auch nicht ewig. Sie erleiden ebenfalls hie und da Verluste, müssen langatmig heilen (üble Sache das auf "schnell") und werden schon bald von Bolzen eingedeckt und eingeregelt.

    Also heul mal nicht rum! Vor der Tür stehen keine Kamele oder Keshiks sondern die Nahkampf-UU einen Dänen im Mehrfrontenkrieg. Etwas glücklicher müssen die nächsten Schlachten allerdings schon verlaufen. Gibts übrigens schon eine Arena, in die man den aktuellen Feldmarschall schicken kann?

  7. #352
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.191
    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Das Timing für den Angriff war ein gelungener, kapitaler Griff ins Klo.
    So furchtbar überraschend ist es ja nun nicht gewesen, dass die Dänen schnell auf Bersis techen.
    Jein. Er kam, als eine dänische Armee in London beschäftigt war. So gesehen also zeitlich richtig.

    Das die Berser bald kommen prophezeie ich seit Wochen. Die Atzeken und die Ägypter schließen dennoch Deals mit den Dänen.
    Erpressung
    "Ihr macht jetzt was wir sagen" "Und wenn nicht" "Dann kommen wir später mit Berserkern "Ah, OK, ich ergebe mich"
    Später dann:
    "Warum greift Ihr uns mit Bersern an?" "Ihr habt uns nicht gehindert"

    Bei Keshiks und Kamelen hätten sie es vielleicht geschnallt.
    In einem Spiel mit Forschungsbremse eine Einheit mit schönen Extras (+1 ) ~ 10 Runden vorher bauen zu können ist sehr viel wert.
    Vergleichbar wäre eine Armbrust als Inka-UU, die schon mit Gilden verfügbar ist.

    Armbrüste oder Piken war eben die Entscheidung.
    Auf dem Weg zu den Armbrüsten liegt Machu Picchu. Auf dem Weg zu den Piken Drama. So sehr ich auch schätze, der eingeschlagene Weg erscheint mir sinnvoller. Und upgrades brauchen eben
    Auf Kasernen wird übrigens verzichtet, es werden in den meisten Städten nun 1-2 Kompos gebaut bis wir auch eine gute Kriegstech haben.

    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Meine Armee? Nimm hin und snack.
    Dank toller Karawanen und Märkte war der Angriff leider etwas langsam, ne Speer-Kompo Armee kann auch geschmeidig 20 Runden früher marschieren.
    Unsere Armee.
    Ja die stand zu lange bei Vilnius, und dann sogar ertragslos
    Erpressen ist eben viel einfacher, wenn man in den ersten Runden mit seinem Startkrieger in ein upgrade stolpert und so freie Bahn bei den Stadtstaaten hat. Aber so "gut" haben wir nicht gespielt.

    Ich bin kein großer Freund von Kompo-Armeen in der Offensive. Gegen Hongkong und vielleicht auch gegen London haben die Dänen diese gut genutzt, muss man zugestehen.
    Die Idee das Eisen zu plündern kam mir zu spät, auch der Angriff auf Viborg. Die entscheidenden paar Runden, siehe meine sig.
    Aber so prall waren die Alternativen ja nicht.

    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Ne Pike ist billiger als ne Berse (gutes Lemmingpotiential) und hat im Wald schon mal 20 . Das wird sie nicht vorm Doppelaxttod bewahren, den Bersen aber auch nennenswerten Schaden zufügen. Wenn dann hinter der Pike noch ein paar Bögen/Städte feuern, machen das die Bersis auch nicht ewig. Sie erleiden ebenfalls hie und da Verluste, müssen langatmig heilen (üble Sache das auf "schnell") und werden schon bald von Bolzen eingedeckt und eingeregelt.
    Finde die Fehler.
    Bolzen zu fordern, während man doch Piken einsetzen soll ist offensichtlich. Denn wie hieß es doch...die Berser sind schnell erforscht.
    Und zu meiner Kampfphilosophie gehört eindeutig, den Krieg zum Gegner zu tragen. Andere spielen bekanntermaßen defensiver
    Wie littlefinger gehe ich lieber vom schlimmsten aus, und kreative(re) Köpfe kommen vielleicht auf die Idee, dass man statt Heilen auch überraschend in der Stadt sein kann, statt vor der Stadt seine Streifwunden zu beklagen.
    Oh nein, ich könnte 1-2 Einheiten (mehr) verlieren, da unternehme ich doch lieber keinen Versuch, die gegnerische Stadt im Handstreich zu nehmen.
    Nicht jeder hat ein Raupenherz in sich.


    Zitat Zitat von Raupe Beitrag anzeigen
    Also heul mal nicht rum! Vor der Tür stehen keine Kamele oder Keshiks sondern die Nahkampf-UU einen Dänen im Mehrfrontenkrieg. Etwas glücklicher müssen die nächsten Schlachten allerdings schon verlaufen. Gibts übrigens schon eine Arena, in die man den aktuellen Feldmarschall schicken kann?
    Kein Heulen sondern Analyse. Die Chancen der Inka bis zur Reni und damit Einheiten, die den Berser ebenbürtig sind, wird eben ein Dark Age. Angst würden mir nur Konquistadore machen
    Feldmarschall Der General wird schön 15% Kampfbonus liefern, mit der nächsten Sopo ist ein weiterer drin.
    Ein Gebiet für Zita-Orgien sehe ich nicht.

    Heulerei wird es doch sicher geben, da der arme llower schon wieder gegen ein Bündnis kämpen muss.
    Aber muss er das
    Ägypter-Kleemo hat die ägyptische Armee für die Dänen verheizt, England-Paolo wird nie einen Langbogen bauen können, Atzeken-Rangifer zeigt mit 4 Jaguaren (nicht wirklich scary) bei Kaupang wie dämlich Zeit-NAP sind und Han...wird hoffentlich gewinnen.
    Er hat bisher das stärkste Spiel. Viel , gut in der Diplomatie, starke Armee, abgesichertes und großes Reich.
    Jetzt muss er uns nur noch Mohawks leihen
    Hämischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er)


    PBEM
    Achtung Spoiler:

    225/Full Diplo/Schoschonen Letzter

    229/ingame Diplo/Mongolen Sieg

    231/Buddygame/Venice&Rom Vize

    232/Full Diplo/Kelten Königsmacher

    235/Duell/Polen Sieg
    248/Babylon Weltraumsieg

    249/Buddygame/Hunnen&Indonesien

    259/Team/Inka



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

Seite 24 von 24 ErsteErste ... 142021222324

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •