Seite 61 von 68 ErsteErste ... 1151575859606162636465 ... LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 915 von 1018

Thema: 78 - Padawans Lehrstunde: Kyros der Große auf dem Sterbebett

  1. #901
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.01.12
    Beiträge
    11.249
    Zitat Zitat von Argonir Beitrag anzeigen
    Ich würde auf jeden Fall 1 ziehen. Ggf. lieber eine Runde länger warten. Man könnte auch mal durchrechnen, wie hoch die Verluste bei einem gesplitteten Stack wären, wenn man einen Teil der Einheiten auf 4 und einen anderen (inclusive Reiter) auf 1 zieht.

    Ihr müsst auch daran denken, dass die Knutsens nicht Troja leerräumen können, solange ihr Truppen auf den Schiffen habt (oder sie dies zumindest einkalkulieren müssen) und ihr die Schiffe in die Nähe der Stadt rückt. Letzteres würde ich auf jeden Fall machen.
    So viel mehr als auf 4 bekommen wir durch warten auf der Stelle nicht. Sehe also wenig Grund dann nicht 4 zu gehen.

  2. #902
    The Man behind the Screen Avatar von Empirate
    Registriert seit
    12.08.14
    Ort
    Im schwärzesten Schwabenland, wo keine Sonne hinfällt
    Beiträge
    1.550
    Zum Stacksplit: Wieviel Einheiten würdest Du denn abspalten, Argonir? Ich hatte das auch schonmal überlegt, um wenigstens ein paar starke Einheiten zum sicheren Gegenschlag zurückzubehalten (idealerweise BBS, die dann auch hinkommen und gleich noch schön Katas wegflanken), aber das schwächt halt den Hauptstack meist zu stark. "Don't split the party" hat schon seinen Sinn.
    Civ 4-Schwierigkeit derzeit: Unsterblicher!

    Laufende Story im PB 78: glickstu hier

    Laufende SP-Story: Hier is auch net schlecht

    Abgeschlossene Story: Kyros der Perser, Unsterblich, Weltraumsieg!

  3. #903
    The Man behind the Screen Avatar von Empirate
    Registriert seit
    12.08.14
    Ort
    Im schwärzesten Schwabenland, wo keine Sonne hinfällt
    Beiträge
    1.550
    Ich nehme übrigens an, dass es mal wieder vollkommen wurscht ist, dass ich heute abend nicht zugfähig bin, da unsere Kriegsgegner vermutlich wieder ein bissele länger brauchen werden...
    Civ 4-Schwierigkeit derzeit: Unsterblicher!

    Laufende Story im PB 78: glickstu hier

    Laufende SP-Story: Hier is auch net schlecht

    Abgeschlossene Story: Kyros der Perser, Unsterblich, Weltraumsieg!

  4. #904
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.01.12
    Beiträge
    11.249
    Zitat Zitat von Empirate Beitrag anzeigen
    Ich nehme übrigens an, dass es mal wieder vollkommen wurscht ist, dass ich heute abend nicht zugfähig bin, da unsere Kriegsgegner vermutlich wieder ein bissele länger brauchen werden...
    Ich komme wohl auch erst spät. Aber vermutlich hast du Recht.

  5. #905
    nix gwiß woas ma ned Avatar von Argonir
    Registriert seit
    27.12.07
    Beiträge
    2.022
    Zu den Schiffen:
    Es geht nicht darum, tatsächlich amphibisch anzugreifen, sondern Einheiten der Knutsens zu binden, die dann nicht auf euren Stack draufhauen können. Dafür müssen die Schiffe nichtmal beladen sein. Es würde reichen, dass die Knutsens es schlicht nicht wissen. 2 Äxte und ein Speer in Troja wären effektiv 2-3 Einheiten mehr von euch, die einen Erstschlag der Knutsens überleben. Die Engstelle ist natürlich ein Problem, wenn die Knutsens blockieren wollen.

    Zum splitten:
    Ich habe keine Ahnung, da müsste man Vodka befragen, ob es und wenn ja, in welcher Konstellation was bringt. Normal ist Stacksplitting böse, in diesem Fall könnte es eventuell anders sein, weil die Knutsens Katas haben, die ihr perfekt mit unbeschädigten Reitern im Angriff rausflanken könntet.
    Interessant wäre eine Option mit den Berittenen auf 1-1 der aktuellen Position, wenn 2 von Troja weiterhin eine Straße fehlt. Die wären dann außerhalb der Reichweite der Katas, würden aber sowohl die Stadt als auch einen Angriffsstack bedrohen, der sich gegen 4 gezogene Truppen richtet. Um die Stadt zu sichern, müssten die Knutsens soviele Truppen abstellen, dass ein Angriff für sie zur Katastrophe würde. Das Problem ist allerdings der BT auf 2 von Troja, der wahrscheinlich genau diese Straße baut.
    Bitte weitergehen, es gibt hier nichts mehr zu lesen!

    Immortals sterben nicht

  6. #906
    The Man behind the Screen Avatar von Empirate
    Registriert seit
    12.08.14
    Ort
    Im schwärzesten Schwabenland, wo keine Sonne hinfällt
    Beiträge
    1.550
    Das war mein Vorschlag letzte Runde, aber KA hatte angemerkt, dass nicht nur der BT dort die Straße vermutlich baut, sondern auch ein 2. BT, wenn er plötzlich aus dem Nebel hinzugezogen würde, eine böse Überraschung wäre. Letzte Runde hätten wir auch nur 4 BBS auf das Feld ziehen können, keine besonders beeindruckende Drohkulisse, sondern eher ihrerseits durch jeden Feindkontakt im Hinterland gefährdet. Ich fürchte, zum einfach an Troja vorbei "Durchrutschen" sind wir mindestens eine Runde zu spät dran gewesen – bzw. Teerohr/Dude haben rechtzeitig reagiert.

    Nochmal was das Stacksplitting angeht:
    Es sind ja gerade die Reiter, die wir gern an Troja vorbeimogeln wollen, wenn das eine Option sein sollte, die sind unser Trumpf und werden für TR/Dude das Primärziel sein. Wenn wir den Stack teilen, haben wir aber die Wahl, die Reiter vorzuschicken (-->leichtere Beute) oder zurückzuhalten (-->wozu dann mit anderem Zeug vorrücken?) – beides nicht der Hammer. Oder aber zwei Teilstacks hinzustellen, die beide in Reichweite eines Kata-Erstschlags sind... nee, lass ma.

    Und zu den Schiffen:
    Ob wir was auf den Schiffen haben, können die Knutsens jetzt nicht wissen (da sie Petra nicht einsehen können, seit Heraklion futsch ist). Wir haben letzte Runde was ausgeladen, sie könnten daher denken, dass das alles war und die Trieren jetzt leer sind. Aber das, was da jetzt noch geladen ist (3 Äxte), ist einfach zu wenig, um damit hinter Troja Druck aufzubauen. Mal ganz abgesehen von der Frage, ob sie uns überhaupt durchfahren lassen...
    Geändert von Empirate (20. März 2017 um 18:08 Uhr)
    Civ 4-Schwierigkeit derzeit: Unsterblicher!

    Laufende Story im PB 78: glickstu hier

    Laufende SP-Story: Hier is auch net schlecht

    Abgeschlossene Story: Kyros der Perser, Unsterblich, Weltraumsieg!

  7. #907
    Love Is A Battlefield Avatar von Kaffeesatzleser
    Registriert seit
    14.01.06
    Beiträge
    10.444
    Zitat Zitat von Keine Andeutung Beitrag anzeigen
    Naja nur auf 4 sinds halt 6 Einheiten mehr um den Erstschlag zu überstehen/Einheiten für einen Gegenschlag übrig zu haben. Natürlich wäre 1 schöner aber mit 4 könnte man immerhin die Abtauschwilligeit auf der Gegenseite ermitteln.
    Aber bringt euch das weiter, wenn sich der Feind einfach hinter seinen Mauern verschanzt und weiter Einheiten sammelt? Einen Sitzkrieg vor Troja könnt ihr nicht gewinnen - eure Stärken liegen in der Bewegung und deswegen müsst ihr ins Hinterland einfallen. Trieren im Süden wären eine Idee gewesen - aber ein Festungsbau dauert zu lange. Deswegen müssen die Trieren im Norden weiter Druck machen und mindestens Truppen binden (siehe Argonir) und im Süden müsst ihr dem Gegner ebenfalls Aufgaben stellen.

    Es muss ja auf 1 kein Stack sein, der mit aller Macht durchbrechen kann, sondern einer, mit dem ihr positiv Hämmer abtauschen würdet (vielleicht eine Axt und zwei oder drei BBS - Vodka kann bei der Ermittlung der besten Stackgröße helfen) - wenn die Knutsens angreifen, werden sie zum einen direkt Einheiten verlieren und zum anderen könnt ihr die Aufwischer dann in der nächsten Runde wiederum kontern. Entweder die Knutsens lassen sich auf diese Scharmützel ein oder ihr huscht durch. Vielleicht kann zudem ein Schock-BBS jetzt schon 1-1 ziehen.

    Ich kenne eure exakten Stackgrößen nicht und habe auch Vodka nicht bemüht - aber ihr müsst eure Angriff in Bewegung halten und dürft nicht passiv agieren.

  8. #908
    The Man behind the Screen Avatar von Empirate
    Registriert seit
    12.08.14
    Ort
    Im schwärzesten Schwabenland, wo keine Sonne hinfällt
    Beiträge
    1.550
    Volle Zustimmung! KA und ich sind beide dafür, auf Hügel-1 zu ziehen, mit so vielen Berittenen wie möglich, die dann nächste Runde volle Bewegungsfreiheit nach Süden haben.

    Ob das auch geht, ohne ins offene Messer zu laufen, müssen wir halt schauen. Wie wir's genau machen, hängt aber von den Details ab: Was steht in Troja, nachdem die Knutsens gezogen haben? Was haben wir konkret genau wo stehen? Aber die Bewegung präferieren wir beide, und wenn das nicht geht, wenigstens den (halbwegs hämmerneutralen bis -positiven) Abtausch jetzt statt später.

    Leider werden wir vermutlich wieder zu wenig Zeit haben, hier genaue Taktiken in der Story vorzustellen und Leserfeedback einzuholen, wenn wir dann endlich ans Ziehen kommen...
    Civ 4-Schwierigkeit derzeit: Unsterblicher!

    Laufende Story im PB 78: glickstu hier

    Laufende SP-Story: Hier is auch net schlecht

    Abgeschlossene Story: Kyros der Perser, Unsterblich, Weltraumsieg!

  9. #909
    Registrierter Benutzer Avatar von Atair
    Registriert seit
    09.06.05
    Beiträge
    1.688
    Dafür wird vorab rege diskutiert.

  10. #910
    The Man behind the Screen Avatar von Empirate
    Registriert seit
    12.08.14
    Ort
    Im schwärzesten Schwabenland, wo keine Sonne hinfällt
    Beiträge
    1.550
    Macht ja auch Spaß!

    Ist halt nur etwas im luftleeren Raum. Mit lauter so wenn-->dann-Konstrukten, die dann nur wieder von der Realität im Spiel überholt werden ("Troja steht jetzt LEER? Hä?!" oder vielleicht "wo zur Hölle ist eigentlich unser Stack geblieben?").

    Aber Ihr habt sicherlich alle schon gemerkt, dass es mir zumindest fast genauso viel Spaß macht, über das Spiel zu reden wie es zu spielen...

    EDITH will noch anmerken, dass die Knutsens diese Runde meinen Unkenrufen zum Trotz flott gezogen haben! So macht das Spielen auch wieder mehr Spaß!
    Geändert von Empirate (21. März 2017 um 11:24 Uhr)
    Civ 4-Schwierigkeit derzeit: Unsterblicher!

    Laufende Story im PB 78: glickstu hier

    Laufende SP-Story: Hier is auch net schlecht

    Abgeschlossene Story: Kyros der Perser, Unsterblich, Weltraumsieg!

  11. #911
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.01.12
    Beiträge
    11.249
    So siehts aus in der neuen Runde:
    Bild

    Zusätzlich zu den Einheiten vom Hügel noch der Immo auf dem Kupfer und ein Immo aus dem Wald.
    Zwei der BBS vom Hügel sind leicht angeschlagen. die beiden Äxte haben S1.

    Ich schau mir das später mal mit Vodka an.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #912
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.01.12
    Beiträge
    11.249
    Vodka gibt uns bei alles was geht auf Hügel-1 ziehen etwa 4-5:6-7 wenn Knutsens die komplette Garnison darufschmeissen zu unseren Ungunsten.

    Wenn sie vorsichtigerweise 2 Äxte und ein Speer zurückhalten töten sie nur so 3-4 Einheiten und verlieren trotzdem 4-5.

  13. #913
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.01.12
    Beiträge
    11.249
    Hmm angesichts der überschaubaren Gefährlichkeit des Knutschen Stacks würde ich glaube noch Speer-Axt-Immo aus dem Wald und die drei Äxte aus den Trieren auf den Mais stellen und diesen plündern. Wenn die Knutens nicht angreifen ziehen wir danach auf den Wald zurück oder verladen wieder auf die Trieren.

  14. #914
    The Man behind the Screen Avatar von Empirate
    Registriert seit
    12.08.14
    Ort
    Im schwärzesten Schwabenland, wo keine Sonne hinfällt
    Beiträge
    1.550
    Hier mal ein Gesamtüberblick inkl. Nachschub:

    Bild


    Und hier die Bauliste:

    Bild


    Wir bekommen gerade nicht mehr ganz so viel Zeugs nach... Ich habe in den frontnäheren Städten mal Katas eingestellt, sonst BBS, bin aber noch nicht überzeugt von Katas. Ich bin eher geneigt, überall weiterhin auf BBS oder Immortals zu setzen, weil ich glaube, dass wir die Knutsens damit am besten unter Druck setzen können - und nicht zuletzt auch, weil die viel schneller an der Front sind, die Entfernungen sind nicht vernachlässigbar.

    Pasargadae spuckt zuverlässig seine BBS aus, ca. 0,4 Stück pro Runde, das ist schon sehr ordentlich! In Susa wird gerade mit dem letzten Holzertrag noch einer fertig. Persepolis nutzt das Kata zum Wachsen, bekommt aber mit einem Holzertrag einen angebauten BBS noch fertig, sobald das Holz fällt (BT steht schon bereit). Auch bei Bactra und Tartar steht noch Wald, ist aber insgesamt nicht mehr viel.

    Wir könnten nochmal eine Runde durchsklaven. Es haben noch genug Städte ausreichend Bevölkerung, dass hier reichlich Truppen ausgehoben werden können. Unsere Sparrate ist allerdings jetzt schon unter 20 gpt, und es kommt ja noch mehr Truppen- und Auslandsunterhalt dazu... wenn nicht zeitnah gekämpft wird, hieße eine weitere Sklavrunde Kampf um jeden belegbaren Kommerz, um nicht in die Miesen zu rutschen.

    Dennoch bin ich dafür, das zu tun, denn je früher der Krieg entschieden wird (oder wir zumindest mal wieder Plündergold einnehmen), desto besser auch für unsere Wirtschaft!
    Fürs Protokoll daher: Empirate befürwortet eine weiter Runde Sklaverei in den meisten Städten, und zwar ausschließlich BBS (Überschuss in Immortals oder mehr BBS).


    Bemerkenswert ist ein Blick in die Graphen. Zuerst der Machtgraph:

    Bild

    Die Knutsens haben nach ihren (geringen) Verlusten schon wieder nachgerüstet, aber das, was in Troja steht, dürfte trotzdem den Großteil ihrer existierenden Truppen darstellen. Sie dürften weiterhin auf Kasernen verzichten.

    Das liegt daran: Trotz GA haben sie sogar noch weniger Produktion als wir!

    Bild

    Und das wiederum liegt daran, dass wir nicht nur mehr, sondern auch größere Städte haben:

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Empirate (21. März 2017 um 01:22 Uhr)
    Civ 4-Schwierigkeit derzeit: Unsterblicher!

    Laufende Story im PB 78: glickstu hier

    Laufende SP-Story: Hier is auch net schlecht

    Abgeschlossene Story: Kyros der Perser, Unsterblich, Weltraumsieg!

  15. #915
    Love Is A Battlefield Avatar von Kaffeesatzleser
    Registriert seit
    14.01.06
    Beiträge
    10.444
    Zitat Zitat von Keine Andeutung Beitrag anzeigen
    Hmm angesichts der überschaubaren Gefährlichkeit des Knutschen Stacks würde ich glaube noch Speer-Axt-Immo aus dem Wald und die drei Äxte aus den Trieren auf den Mais stellen und diesen plündern. Wenn die Knutens nicht angreifen ziehen wir danach auf den Wald zurück oder verladen wieder auf die Trieren.
    Das wäre vermutlich auch deshalb hilfreich, da ihr so die Äxte als zusätzliche Aufwisch-Bedrohung ins Spiel bringen würdet. Und wenn sie diesen Axt-Stack angreifen, kommen halt die Reiter durch.

    Also ich bin für eskalieren, lehne mich gemütlich zurück und schaue zu...


Seite 61 von 68 ErsteErste ... 1151575859606162636465 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •