Umfrageergebnis anzeigen: Wie findet ihr Spanien?

Teilnehmer
49. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Sehr stark

    8 16,33%
  • Stark

    21 42,86%
  • Mittelmäßig

    14 28,57%
  • Schwach

    5 10,20%
  • Sehr schwach

    1 2,04%
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 83

Thema: Civ 6 - Wie findet ihr... Spanien

  1. #16
    [redacted] Avatar von nothing-q
    Registriert seit
    20.05.13
    Ort
    [redacted]
    Beiträge
    883
    Zitat Zitat von Kendogan Beitrag anzeigen
    Dafuq?
    Einfach ganz kurz erklärt.

    Jmd findet zB dass Kinderspiele schlecht sind (halt nicht anspruchsvoll, ect).
    Viele Kinderspiele (oder Mobile Games) haben eine Cartoon Grafik.
    Logische Schlussfolgerung des Hirns: Alle Spiele mit einer Cartoon Grafik sind Kinderspiele und damit schlecht. Eine Assisiation des Hirns. Die Negativen Eindrücke von Kinderspielen werden mit der Cartoon Grafik verbunden.

    Jetzt kommt Civ VI mit Cartoon Grafik.
    Also.
    Civ VI hat Cartoon Grafik.
    Jedes Spiel mit einer Cartoon Grafik ist ein Kinderspiel und somit schlecht.
    Schlussfolgerung: Civ VI ist ein Kinderspiel und somit schlecht.

    Das passiert natürlich alles unbewusst. Man weiss nur dass einem die Cartoon Grafik misfällt weil sie zB zu kindlich ist. Aber sie ist nur zu Kindlich weil man Cartoon Grafik mit Kinderspielen verbindet.

    Aber es ist eig so: Viele Kinderspiele haben eine Cartoon Grafik.
    Aber das heisst nicht dass alle Spiele mit einer Cartoon Grafik Kinderspiele sind.

    Ist das Selbe wie: Alle Hunde haben Augen. Aber das heisst nicht dass zB alle Tiere die Augen haben Hunde sind.

    Am Ende ist das NUR eine FESTSTELLUNG von mir. Keine abwertung von irgendwelchen Leuten oder Meinungen. Jeder kann ja die Grafik mögen oder nicht mögen. Es ist aber interessant mal drüber nachzudenken warum eig zB viele dann immer mit Kinderspielen oder Mobilegames kommen wenn sie über die Grafik in Civ VI meckern. Und es sorgt am Ende zB für falsche Schlussfolgerungen wie dass Firaxisgames Civ VI nur für Kinder macht, aber nicht für ältere Menschen.
    Team Fortress 2 hat auch eine Cartoon Grafik und ist weit davon entfernt n Kinder- oder Mobilegame zu sein. Selbst Overwatch hat eher Cartoonige Grafik und wird von millionen gespielt zur Zeit.

    Und ich würde behaupten, sobald man mal Civ VI selber etwas gespielt hat wird die Grafik nicht mehr sooo wichtig sein. Wenn Civ VI dann gut oder schlecht wird, dann nicht wegen der Cartoon Grafik sondern wegen Gameplay Elementen (zB Dumme oder sehr gute KI).
    Dieser Account ist (wieder) inaktiv.

  2. #17
    justaboboy Avatar von Kendogan
    Registriert seit
    08.03.14
    Beiträge
    8.207
    Ah, Kalenderblattpsychologie also. Okay, danke für die Erklärung was du meintest, dachte da steckt mehr dahinter. Unabhängig davon, ob ich das nun für zutreffend halte oder nicht.
    Wo liegt der Unterschied? Fantasie, Realität, Träume, Erinnerungen... ist alles das gleiche. Nur Rauschen.

  3. #18
    [redacted] Avatar von nothing-q
    Registriert seit
    20.05.13
    Ort
    [redacted]
    Beiträge
    883
    Naja wenn du meinst. Wie dem auch sei. Deine Antwort überrascht ja nicht. Einfach die ganze Aussage als "nicht professionell" abtun anstatt effektiv meine Überlegungen zu widerlegen. Classic.

    Macht also keinen Sinn mit dir drüber zu reden, von dir und anderen hier im Forum werden meist eh nur ad hominem's kommen wie in deiner oberen Antwort. xD

    Zu Spanien. Finde sie recht interessant, vorallem weil Religion so eine wichtige Rolle spielt. In Civ V hatten einige Civs ja religiöse Boni, aber nicht so extrem wie hier Spanien mit zB Kampfbonus oder eroberte Sädte instant konvertieren.
    Dieser Account ist (wieder) inaktiv.

  4. #19
    justaboboy Avatar von Kendogan
    Registriert seit
    08.03.14
    Beiträge
    8.207
    Zitat Zitat von nothing-q Beitrag anzeigen
    ...
    Wie gesagt, dass von dir vorgebrachte ist einfachste Psychologie, nicht mehr und nicht weniger. Ja, es mag diese Assoziationen geben. Nein, das ist weit entfernt von professionell. Darum dachte ich, dass du da mehr Hintergrund oder einen anderen Gedankengang hast, da dies aus deinem recht wirren, von mir zitierten, Ursprungspost überhaupt nicht ersichtlich war. Dem ist nicht so, damit hat sich die Sache tatsächlich für mich erledigt, da du mir vermutlich keinerlei Erkenntnisgewinn bieten kannst, was dieses Thema angeht. Zumindest spricht nichts dafür.

    Darum gibt es da auch nichts zu widerlegen
    Wo liegt der Unterschied? Fantasie, Realität, Träume, Erinnerungen... ist alles das gleiche. Nur Rauschen.

  5. #20
    Free Markets Avatar von Antarion
    Registriert seit
    03.11.05
    Beiträge
    1.465
    Zitat Zitat von Kendogan Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, dass von dir vorgebrachte ist einfachste Psychologie, nicht mehr und nicht weniger. Ja, es mag diese Assoziationen geben. Nein, das ist weit entfernt von professionell. Darum dachte ich, dass du da mehr Hintergrund oder einen anderen Gedankengang hast, da dies aus deinem recht wirren, von mir zitierten, Ursprungspost überhaupt nicht ersichtlich war. Dem ist nicht so, damit hat sich die Sache tatsächlich für mich erledigt, da du mir vermutlich keinerlei Erkenntnisgewinn bieten kannst, was dieses Thema angeht. Zumindest spricht nichts dafür.

    Darum gibt es da auch nichts zu widerlegen
    mei ist das ne negative weltsicht, manche wollen auch echt lieber in ihrem elend sich selbstbemitleiden

  6. #21
    [redacted] Avatar von nothing-q
    Registriert seit
    20.05.13
    Ort
    [redacted]
    Beiträge
    883
    Habe ich irgendwo behauptet ich würde einen professionellen Einblick geben?

    Nein. Es ist nur ein lautes nachdenken. Ne Analyse von mir einfach just for giggles. Und es ist ja nicht per se falsch was ich geschrieben habe. Ich dachte nur du meinst was ich geschrieben habe wäre falsch weil ich ja keine Ahnung in Psychologie haben soll (habs so interpretiert, am Ende auch hier MEIN Hirn die falschen Verbindungen geknüpft).

    Ist ja auch egal. Back to Spain.
    Dieser Account ist (wieder) inaktiv.

  7. #22
    Civ6-Troll
    Registriert seit
    05.07.07
    Ort
    50 Meter vor Bremen
    Beiträge
    13.599
    Im Startbeitrag ist Spanien nochmal zusammengefasst und eine Umfrage ist nun auch dran. Bin gespannt, wie Spanien abschneidet. Ich finde sie ziemlich stark.
    Ceterum censeo Zeckenem esse claudendam.

    Meine Storys:
    Achtung Spoiler:


  8. #23
    justaboboy Avatar von Kendogan
    Registriert seit
    08.03.14
    Beiträge
    8.207
    Zitat Zitat von nothing-q Beitrag anzeigen
    Habe ich irgendwo behauptet ich würde einen professionellen Einblick geben?

    Nein. Es ist nur ein lautes nachdenken. Ne Analyse von mir einfach just for giggles. Und es ist ja nicht per se falsch was ich geschrieben habe. Ich dachte nur du meinst was ich geschrieben habe wäre falsch weil ich ja keine Ahnung in Psychologie haben soll (habs so interpretiert, am Ende auch hier MEIN Hirn die falschen Verbindungen geknüpft).

    Ist ja auch egal. Back to Spain.
    Entschuldige, so sollte es nicht rüberkommen. Was du sagst ist keineswegs falsch und sicherlich auch bei dem ein oder anderen zutreffend
    Wo liegt der Unterschied? Fantasie, Realität, Träume, Erinnerungen... ist alles das gleiche. Nur Rauschen.

  9. #24
    [redacted] Avatar von nothing-q
    Registriert seit
    20.05.13
    Ort
    [redacted]
    Beiträge
    883
    Ich glaube Spanien könnte jenachdem ne Art Byzanz des Civ V werden, weil einige ihrer Boni nur gut sind, wenn sie eine Religion gegründet haben bzw angenommen haben. Es muss sich noch herausstellen ob es zB auch mit angenommenen Religionen funktioniert. Also zB der Kampfbonus oder die Boni des Konquistadors. Ich würde sagen ja, weiss es aber nicht.

    Aber ohne Religion ist der Kampfbonus weg. Der Konquistador wäre ohne jeglichen Vorteil. Das UI wäre ggf auch viel schwächer weil man den Glauben weniger effizient nutzen kann, jenachdem.
    Dieser Account ist (wieder) inaktiv.

  10. #25
    Registrierter Benutzer Avatar von Cowboy_Bepop
    Registriert seit
    07.01.13
    Beiträge
    188
    Aber nun wird der Prophet über GPP gewonnen oder mit Gold/Glauben gekauft. Nur Brasilien hatte bis jetzt GPP Vorteile.
    Im Gegensatz zu Byzanz, synergieren hier wenigstens alle Sachen. Byzanz hatte 2 seltsame Einheiten zu der Fähigkeit

  11. #26
    [redacted] Avatar von nothing-q
    Registriert seit
    20.05.13
    Ort
    [redacted]
    Beiträge
    883
    Ich meinte eher, weil beide Civ VI Spanien und Civ V Byzanz von einer Religion abhängen.
    In CIv VI wird es sicher wieder ne maximale Anzahl an Religionen geben. Spanien wird ggf nicht immer eine gründen können.
    Wenn sie keine Religion gründet ist zB der stärkere Inquisitor eig nutzlos, ausser man will die angenommene Religion eines anderen in seinen Städten verteidigen.
    Der Kampfbonus müsste eig noch greifen aber der Konquistator ist tricky. Er müsste durch die religiösen Einheiten immernoch n Bonus kriegen, aber wenn er ne eroberte Stadt konvertiert, hilft er eig den Gründer der Religion, der in unserem Szenario jmd anders ist.

    Am Ende sind diese Boni halt etwas stimmiger bzw nützlicher wenn man seine eigene Religion gründet. Vorallem beim Konquistador.

    Aber wir wissen es ja noch nicht genau. Der Rest der Bonis, Traits, ect könnte trotz fehlender Religion noch recht gut sein. Halt die Frage, gut genug verglichen mit anderen Civs?
    Dieser Account ist (wieder) inaktiv.

  12. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von Aleksander
    Registriert seit
    07.08.16
    Beiträge
    92
    Ich empfinde Spanien auch als sehr stark aber zu einseitig ausgelegt. Die meisten Civs sind ja auf 2 oder mehr Siegbedingungen "spezialisiert". Aber bei Spanien läuft alles auf Religion hinaus. Meine Befürchtung ist auch ein wenig, dass wenn Spanien in einer Partie mitspielt, man selber keine Chance mehr hat irgendwas mit Religion zu reißen. Aber dafür müsste man wohl genauer schauen, wie die religiösen Einheiten in Civ 6 funktionieren. (Inquisitoren hab ich zum Beispiel fast nie benutzt).

    Nett finde ich auch den Bonus auf Wissenschaft, aber trotzdem benötigt man dazu Missionen die man nur baut, wenn man irgendwas mit Religion machen möchte.Vielleicht gibt es aber auch bessere Alternativen zur Investition von Religionspunkten, als die Religion selber (große Persönlichkeiten zum Beispiel)

  13. #28
    Terrorisierter Benutzer Avatar von Porzellanfritte
    Registriert seit
    01.09.14
    Beiträge
    1.011
    Zitat Zitat von Aleksander Beitrag anzeigen
    Ich empfinde Spanien auch als sehr stark aber zu einseitig ausgelegt. Die meisten Civs sind ja auf 2 oder mehr Siegbedingungen "spezialisiert". Aber bei Spanien läuft alles auf Religion hinaus.
    Stimme ich dir voll und ganz zu weshalb ich Spanien auch nur als mittelmäßig einstufen würde.
    Wer selbstständig ist, arbeitet selbst und ständig.

  14. #29
    Registrierter Benutzer Avatar von SoldatERM
    Registriert seit
    03.08.12
    Beiträge
    4.887
    Wenn die KI richtig gut ist (was Sie nicht sein wird) kann Spanien zur Hass KI schlechthin werden. Sehr stark mit dem Begehren der Stadt bei Eroberung! Jetzt kommt es auf Details vom Religionssieg an.

  15. #30
    QD: a1081s2 Avatar von Tardis
    Registriert seit
    28.03.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.597
    Das denke ich auch. Für den Spieler ist Spanien eine starke Civ, wenn man auf einen Reli-Sieg aus ist. Sonst eher mittelmäßig. Aber als Gegner können die einem echt das Spiel vermiesen.
    The busy man is never wise and the wise man is never busy. - Lin Yutang

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •